BWeins - Am Puls des Landes

Am Puls des Landes

Landtag in Stuttgart Plenarsitzung im Landtag Neues Schloss in Stuttgart Schlossplatz in Stuttgart

>> BWeins-Sendung in der Mediathek

Region Neckar-Alb

Foto: RTF.1
Weniger Arbeitslose im Mai

Die Agentur für Arbeit Balingen hat im Mai den landesweit drittstärksten Rückgang der Arbeitslosigkeit verzeichnet.

Im Vergleich zum Vormonat ging die Zahl der Arbeitslosen um 150 auf 7.300 Personen zurück. Im Bezirk der Agentur für Arbeit Reutlingen gingen die Arbeitslosenzahlen ebenfalls in fast allen Kategorien zurück. Das entspräche der üblichen Entwicklung zu dieser Zeit, sagte ein Sprecher. Verglichen mit dem Mai letzten Jahres stellt sich die Lage folgendermaßen dar:

Der Landkreis Tübingen verzeichnete einen leichten Rückgang, während der Landkreis Reutlingen einen Zuwachs um 0,4 Prozentpunkte aufweist. Der Zollernalbkreis legte ebenfalls leicht zu und liegt mit 4,1 Prozent gleich auf mit dem Landkreis Reutlingen.

Bei den einzelnen Geschäftsstellen konnten Bad Urach und Tübingen als einzige einen Rückgang verzeichnen, in allen anderen stieg die Arbeitslosenquote an. Den größten Anstieg vermeldete Reutlingen mit einem Zuwachs von 0,5 Prozentpunkten. Albstadt weist mit 5,1 Prozent die höchste Quote auf, Münsingen mit 2,4 Prozent die niedrigste.


Nachrichten aus Bundesland und Landeshauptstadt

Foto: RTF.1
Donth fordert klare Konsequenzen Der Reutlinger CDU-Bundestagsabgeordnete Michael Donth fordert klare Konsequenzen nach dem Terrorakt von Mannheim, bei dem ein Polizist ums Leben kam.
Foto: RTF.1
SPD-Politiker Hubertz und Rosemann nach desaströsem Europawahl-Ergebnis auf der Achalm Schon seit 20 Jahren existiert das Format „Politik und Wirtschaft im Dialog“. Dabei treffen sich im Hotel Restaurant Achalm Unternehmer mit Politikern unterschiedlicher Parteien. Die Gäste Nr. 140 und 141 kamen aus der SPD, genauer gesagt: aus der SPD-Bundestagsfraktion. Deren stellvertretende Vorsitzende Verena Hubertz und der Tübinger Bundestagsabgeordnete Martin Rosemann stellten sich kritischen Fragen, unter anderem zum desaströsen Ausgang der Europawahl.
Foto: RTF.1
Landesweites Endergebnis der Kommunalwahlen steht fest Das vorläufige landesweite Endergebnis der Kommunalwahlen in Baden-Württemberg steht fest - das gab Innenminister Thomas Strobl, CDU, jetzt bekannt.

Werbung:

Weitere Meldungen