BWeins - Am Puls des Landes

Am Puls des Landes

Landtag in Stuttgart Plenarsitzung im Landtag Neues Schloss in Stuttgart Schlossplatz in Stuttgart

>> BWeins-Sendung in der Mediathek

Walddorfhäslach/Tübingen

Foto: RTF.1
Nominierungen für den Staatspreis Baukultur 2024

Unter den Nominierungen für den Staatspreis Baukultur Baden-Württemberg 2024 finden sich auch zwei Projekte aus der Region Neckar-Alb. Aus insgesamt 235 Einreichungen haben es die „Neue Ortsmitte Walddorfhäslach“ und der etappenweise Umbau des Tübinger Wilhelmsstifts auf die Liste der letzten 27 geschafft.

Mit dem Preis, so die zuständige Ministerin Nicole Razavi, wolle die Landesregierung eine neue Umbaukultur fördern. Der Bedarf an bezahlbarem Wohnraum sei groß und wenn man Städte und Gemeinden lebendig weiterentwickeln wolle, müsse der Fokus auf dem Um- und Weiterbau liegen.

Gewürdigt werden also Projekte, die innovative, beispielhafte und übertragbare Lösungen für planerische und bauliche Herausforderungen liefern. Auch ökologische, soziale und kulturelle Aspekte werden geprüft. Die Preisverleihung ist am 25. Juni in Stuttgart.


Nachrichten aus Bundesland und Landeshauptstadt

Foto: RTF.1
Mangel an Schulleitern Baden-Württemberg mangelt es an Schulleitern. Über 250 Stellen sind derzeit unbesetzt, mehr als die Hälfte davon an Grundschulen, das teilte der Landtag auf Anfrage der SPD-Fraktion mit.
Foto: RTF.1
Weniger Gewinn bei Mercedes-Benz ieferprobleme und ein „schwieriges“ Umfeld seien der Grund dafür, dass der Autobauer Mercedes-Benz 2023 weniger Gewinn gemacht hat als im Vorjahr, das teilte der Konzern am Donnerstag mit.
Foto: RTF.1
Kretschmann drängt auf „rechtssichere Lösung“ Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann fordert eine „rechtssichere Lösung“ beim Streit der Berliner Ampel-Koalition um die geplante Bezahlkarte für Asylbewerber.

Werbung:

Weitere Meldungen