BWeins - Am Puls des Landes

Am Puls des Landes

Landtag in Stuttgart Plenarsitzung im Landtag Neues Schloss in Stuttgart Schlossplatz in Stuttgart

>> BWeins-Sendung in der Mediathek

Tübingen/Mannheim

Foto: https://rp.baden-wuerttemberg.de/rpt/
RP Tübingen muss Auskunft erteilen

Das Regierungspräsidium Tübingen muss die Anfragen der Tierschutzorganisation PETA zu Tierversuchen in der Aus-, Fort- und Weiterbildung von Medizinern geben.

Das hat der Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg in Mannheim jetzt entschieden. Vorangegangen war eine Klage von PETA, nachdem die Behörde eine Anfrage zur Genehmigung von Tierversuchen am Uniklinikum im Juli 2019 abgelehnt hatte.

Der Informationszugang sei jedoch weder aus Datenschutzgründen, noch aus Gründen der Betroffenheit der Lehrtätigkeit ausgeschlossen, so die Begründung des Gerichts. Die Tierschutzorganisation hofft nach dem Urteil auf mehr Transparenz und bessere Kontrollmöglichkeiten in Sachen Tierversuche in der Ausbildung von Humanmedizinern.


Nachrichten aus Bundesland und Landeshauptstadt

Foto: RTF.1
Mangel an Schulleitern Baden-Württemberg mangelt es an Schulleitern. Über 250 Stellen sind derzeit unbesetzt, mehr als die Hälfte davon an Grundschulen, das teilte der Landtag auf Anfrage der SPD-Fraktion mit.
Foto: RTF.1
Weniger Gewinn bei Mercedes-Benz ieferprobleme und ein „schwieriges“ Umfeld seien der Grund dafür, dass der Autobauer Mercedes-Benz 2023 weniger Gewinn gemacht hat als im Vorjahr, das teilte der Konzern am Donnerstag mit.
Foto: RTF.1
Kretschmann drängt auf „rechtssichere Lösung“ Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann fordert eine „rechtssichere Lösung“ beim Streit der Berliner Ampel-Koalition um die geplante Bezahlkarte für Asylbewerber.

Werbung:

Weitere Meldungen