BWeins - Am Puls des Landes

Am Puls des Landes

Landtag in Stuttgart Plenarsitzung im Landtag Neues Schloss in Stuttgart Schlossplatz in Stuttgart

>> BWeins-Sendung in der Mediathek

Baden-Württemberg

Foto: RTF.1
DRK-Rettungsdienste an Belastungsgrenze

Das Rote Kreuz Baden-Württemberg ist aktuell an der Belastungsgrenze - das teilt der DRK-Landesverband mit.

Das bedeutet konkret, dass Notfall-Patienten im Einzelfall länger auf einen Rettungswagen warten müssen.

Grund dafür ist die aktuell verschärfte Personalsituation, denn trotz aller Schutzmaßnahmen steige die Zahl der Corona-Infektionen der Mitarbeiter. Außerdem erhöhe sich das Einsatzaufkommen durch die aktuelle Hitzewelle noch weiter.

Zwar versuche man mit Zusatzschichten oder Verzicht auf Urlaub, die Lage zu kompensieren, diese habe aber auch Grenzen, so Marcus Schauer, der Leiter Team Rettungsdienst beim DRK Baden-Württemberg.


Nachrichten aus Bundesland und Landeshauptstadt

Foto: RTF.1
Vom Baden in Flüssen wird abgeraten Das Baden in Flüssen ist zwar grundsätzlich nicht verboten, wird aber nicht empfohlen. Das Gesundheitsamt des Rhein-Neckar-Kreises, das auch für Heidelberg zuständig ist, hat vom Baden im Neckar abgeraten.
Foto: RTF.1
Programm "SchwimmFidel" wird verlängert Die Landesregierung verlängert das Pilotprogramm „SchwimmFidel - ab ins Wasser§ um ein Jahr.
Foto: RTF.1
Bernd Engler wird Präsident der Stiftung Weltethos Der derzeitige Rektor der Universität Tübingen Bernd Engler wird ab Oktober neuer Präsident der Stiftung Weltethos.

Werbung:

Weitere Meldungen