BWeins - Am Puls des Landes

Am Puls des Landes

Landtag in Stuttgart Plenarsitzung im Landtag Neues Schloss in Stuttgart Schlossplatz in Stuttgart

>> BWeins-Sendung in der Mediathek

Hechingen-Stein

Foto: RTF.1
Römer im Schein der Fackeln - Zahlreiche Besucher erfreuten sich an Feuershow und Schaukämpfen

Im Freilichtmuseum Hechingen-Stein erwachten die Römer dieses Wochenende wieder zum Leben. Im Rahmen der Veranstaltung „Römer im Schein der Fackeln" gab es zunächst im Licht der untergehenden Sonne einen historischen Markt rund um die Villa rustica.

Den zahlreichen Besucherinnen und Besuchern boten sich hierbei genug Gelegenheiten, um in die Vergangenheit einzutauchen: so konnten sie mit Römern ins Gespräch kommen oder die Schmiedekunst bewundern.

Bei Einbruch der Dunkelheit ging das Spektakel dann richtig los: brennende Pfeile schwirrten durch die Luft, Holzwagen gingen in Flammen auf, das alles begleitet von Kriegsgeschrei und tosendem Lärm. Im bedrohlichen Leuchten des Feuers stießen dann Kelten und Alamannen auf Römer und lieferten sich einen eindrucksvollen Kampf. Angefeuert wurden sie dabei lautstark von der Menge, deren Rufe sich unter das Prasseln des Feuers und die Kampfgeräusche mischten.

(Zuletzt geändert: Sonntag, 10.10.21 - 14:49 Uhr   -   590 mal angesehen)

Nachrichten aus Bundesland und Landeshauptstadt

Foto: RTF.1
Die Landesregierung reagiert verhalten auf Spahns Vorschlag Auf den Vorschlag von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn, der Bundestag solle die sogenannte „epidemische Lage nationaler Tragweite“ über den November nicht weiter verlängern, stößt bei der baden-württembergischen Landesregierung auf verhaltenes Echo.
Foto: RTF.1
Landrat Pauli stellt Haushaltsplan vor Der Landrat des Zollernalbkreises, Günther-Martin Pauli, hat den Haushaltsplanentwurf im Kreistag vorgestellt. Knapp 300 Millionen Euro stehen dabei zur Verfügung.
Foto: RTF.1
Wohnraum aktivieren - Land plant Prämienanreize für Kommunen Um neuen Wohnraum zu aktivieren und Gebäude besser zu nutzen, plant das Land Baden-Württemberg weitere Prämienanreize für Kommunen. Die bereits eingeführte Wiedervermietungsprämie sei ein Erfolg, mit zusätzlichen Prämien wolle man künftig weiteren Wohnraum schaffen, erklärte Bauministerin Razavi heute in Stuttgart.

Werbung:

Weitere Meldungen