BWeins - Am Puls des Landes

Am Puls des Landes

Landtag in Stuttgart Plenarsitzung im Landtag Neues Schloss in Stuttgart Schlossplatz in Stuttgart

>> BWeins-Sendung in der Mediathek

Tübingen

Foto: RTF.1
CureVac gibt Produktionspartnerschaften auf

Aufgrund der veränderten Nachfrage an Impfstoffen passt das Biotechunternehmen CureVac aus Tübingen sein Produktionsnetzwerk an.

Heißt im Klartext: CureVac hat die Verträge mit zwei Produktionspartnern gekündigt. Betroffen sind die Unternehmen Wacker Chemie aus München und Celonic aus Heidelberg.

Der Impfstoff von CureVac hat bisher noch keine Zulassung durch die Europäische Arzneimittelbehörde. Ende Juni wurde bekannt, dass die Wirksamkeit niedriger sei als die anderer Impfstoffe.

Die jüngste Nachricht war prompt auch an der Börse spürbar: so verlor die CureVac-Aktie seit der Veröffentlichung 7,7 Prozent und steht momentan auf dem tiefsten Stand seit Mitte August.

(Zuletzt geändert: Donnerstag, 16.09.21 - 13:23 Uhr   -   1052 mal angesehen)

Nachrichten aus Bundesland und Landeshauptstadt

Foto: RTF.1
Die Landesregierung reagiert verhalten auf Spahns Vorschlag Auf den Vorschlag von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn, der Bundestag solle die sogenannte „epidemische Lage nationaler Tragweite“ über den November nicht weiter verlängern, stößt bei der baden-württembergischen Landesregierung auf verhaltenes Echo.
Foto: RTF.1
Landrat Pauli stellt Haushaltsplan vor Der Landrat des Zollernalbkreises, Günther-Martin Pauli, hat den Haushaltsplanentwurf im Kreistag vorgestellt. Knapp 300 Millionen Euro stehen dabei zur Verfügung.
Foto: RTF.1
Wohnraum aktivieren - Land plant Prämienanreize für Kommunen Um neuen Wohnraum zu aktivieren und Gebäude besser zu nutzen, plant das Land Baden-Württemberg weitere Prämienanreize für Kommunen. Die bereits eingeführte Wiedervermietungsprämie sei ein Erfolg, mit zusätzlichen Prämien wolle man künftig weiteren Wohnraum schaffen, erklärte Bauministerin Razavi heute in Stuttgart.

Werbung:

Weitere Meldungen