BWeins - Am Puls des Landes

Am Puls des Landes

Landtag in Stuttgart Plenarsitzung im Landtag Neues Schloss in Stuttgart Schlossplatz in Stuttgart

>> BWeins-Sendung in der Mediathek

Tübingen/Reutlingen

Foto: Pixabay.com
18-Jähriger wegen versuchten Mordes angeklagt

Die Staatsanwaltschaft Tübingen hat gegen einen 18-Jährigen aus Reutlingen Anklage wegen versuchten Mordes erhoben.

Der Beschuldigte soll am Abend des 20. Juli 2020 in Neckartailfingen im Bereich des Aileswasensees auf einen 19 Jahre jungen Mann eingestochen haben.

Durch den Angriff erlitt das Opfer mehrere Stichverletzungen, insbesondere im Bereich des Oberkörpers, heißt es in einer aktuellen Mitteilung.

Die Staatsanwaltschaft geht derzeit davon aus, dass der Angeklagte vorhatte, sein Opfer zu töten. Der 18-jährige Angreifer wurde noch am Tattag festgenommen und befindet sich derzeit in Untersuchungshaft. Sein mutmaßliches Opfer überlebte, musste jedoch nach der Erstversorgung durch den Notarzt in einer Klinik operiert werden.

(Zuletzt geändert: Mittwoch, 07.04.21 - 16:11 Uhr   -   572 mal angesehen)

Nachrichten aus Bundesland und Landeshauptstadt

Foto: RTF.1
IHK im Gespräch mit den Bürgermeisterkandidaten Am Sonntag (25.4.2021) wird sich entscheiden, wer von den fünf Bürgermeisterkandidaten das Rennen um den Chefsessel in Pfullingen macht. Um ihre Ansichten, insbesondere in Bezug auf wirtschaftliche Themen noch einmal abzuklopfen, veranstaltete die IHK Reutlingen am Montagabend ein öffentliches Wahlpodium. 60 Teilnehmer nahmen das virtuelle Angebot wahr und konnten auch direkt ihre Fragen an die Kandidaten richten.
Foto: RTF.1
Curevac beantragt Schnellprüfungsverfahren für Corona-Impfstoff Das Tübinger Biotech Unternehmen CureVac hat ein Schnellprüfungsverfahren für seinen Corona-Impfstoffkandidaten CvnCOV in der Schweiz eingereicht.
Foto: Polizeipräsidium RT
Senior vermisst Die Polizei sucht nach dem 77-jährigen Volker Warzecha aus Tübingen.

Werbung:

Weitere Meldungen