BWeins - Am Puls des Landes

Am Puls des Landes

Landtag in Stuttgart Plenarsitzung im Landtag Neues Schloss in Stuttgart Schlossplatz in Stuttgart

>> BWeins-Sendung in der Mediathek

Region Neckar-Alb

Foto: RTF.1
Wirtschaft muss sich umstellen

Mit der neuen asiatischen Freihandelszone RCEP müssten sich auch die heimischen Unternehmen umstellen, heißt es von Seiten der Industrie- und Handelskammer Reutlingen.

Wegen einheitlicher Regeln sei zwar eine Erleichterung zu erwarten, allerdings müssten die 450 Betriebe in der Region Neckar-Alb, die rege Handelsbeziehungen zu einem der 14 Verbundsstaaten unterhalten, damit rechnen, dass diese, dank der Zollsenkungen vermehrt untereinander handeln würden.

Laut IHK-Außenwirtschaftsexperte Martin Fahling, betreffe das vor allem die Bereiche Elektronik, Maschinenbau, Metallindustrie, Chemie und Textilien. Fahling rechnet außerdem damit, dass der Verbund RCEP seine Position nutzen könne, eigene Vorgaben durchzusetzen, was internationale Standards im Handel sowohl auf sozialer als auch auf ökologischer Ebene anbelangt.

(Zuletzt geändert: Montag, 30.11.20 - 16:47 Uhr   -   470 mal angesehen)

Nachrichten aus Bundesland und Landeshauptstadt

Foto: RTF.1
Widmann-Mauz erneut ins CDU-Präsidium gewählt Staatsministerin Annette Widmann-Mauz wurde erneut ins CDU-Präsidium gewählt.
Foto: RTF.1
Bund und Länder beraten weitere Corona-Maßnahmen am Dienstag Am Dienstag berät Kanzlerin Angela Merkel gemeinsam mit den Ministerpräsidentinnen und -präsidenten der Länder über das weitere Vorgehen in der Pandemie. Anlass seien die weiterhin hohen Coronafallzahlen sowie die neue Variante des Virus.
Foto: RTF.1
Verlängerung der Corona-Maßnahmen bis Mitte Februar vorstellbar Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) kann sich vorstellen, dass die Corona-Maßnahmen bis Mitte Februar verlängert werden. Auf Unternehmen will er mehr Druck in Sachen Homeoffice machen.

Werbung:

Weitere Meldungen