BWeins - Am Puls des Landes

Am Puls des Landes

Landtag in Stuttgart Plenarsitzung im Landtag Neues Schloss in Stuttgart Schlossplatz in Stuttgart

>> BWeins-Sendung in der Mediathek

Niederlande/Baden-Württemberg

Foto: RTF.1
Silvesterfeuerwerk in Gefahr?

Die Niederlande verbieten mehreren Medienberichten zufolge das Kaufen und Zünden von Feuerwerkskörpern zum Jahreswechsel. Auf diese Weise soll im Pandemiejahr 2020 das Gesundheitssystem entlastet werden, da so mögliche Verletzungen durch Raketen und Böller ausblieben. In der Presse wird diese Maßnahme nun auch für deutsche Städte diskutiert.

Baden-Württembergs Gesundheitsminister Manne Lucha reagierte verärgert. als er zu Beginn der Woche in Stuttgart auf ein mögliches Feuerwerks-Verbot angesprochen wurde. Er stellte die Frage in den Raum, ob Silvesterfeuerwerke denn "unser größtes Problem" seien in Pandemiezeiten.

Ministerpräsident Winfried Kretschmann ergänzte, er könne verstehen, dass Menschen, wenn sie schon nicht - wie üblich - feiern dürften, zumindest eine Rakete zünden möchten.

Eine konkrete Aussage darüber, ob das Silvesterfeuerwerk coronabedingt ausfallen könnte, war beiden Ministern nicht zu entlocken.

(Zuletzt geändert: Mittwoch, 18.11.20 - 14:11 Uhr   -   407 mal angesehen)

Nachrichten aus Bundesland und Landeshauptstadt

Foto: RTF.1
Spürbares Erdbeben auf der Schwäbischen Alb Teile der Schwäbischen Alb sind am frühen Morgen von einem leichten, spürbaren Erdbeben erschüttert worden. Das Zentrum lag bei Burladingen im Zollernalbkreis.
Foto: RTF.1
Prozessbeginn nach Geiselnahme Vor dem Landgericht Hechingen muss sich ab heute ein 28-jähriger Mann verantworten, der im Sigmaringer Landratsamt eine Mitarbeiterin bedroht haben soll.
Foto: RTF.1
Wirtschaft muss sich umstellen Mit der neuen asiatischen Freihandelszone RCEP müssten sich auch die heimischen Unternehmen umstellen, heißt es von Seiten der Industrie- und Handelskammer Reutlingen.

Werbung:

Weitere Meldungen