BWeins - Am Puls des Landes

Am Puls des Landes

Landtag in Stuttgart Plenarsitzung im Landtag Neues Schloss in Stuttgart Schlossplatz in Stuttgart

>> BWeins-Sendung in der Mediathek

Tübingen

Foto: RTF.1
S-Pedelec frei - Fahrer von S-Pedelecs können bald auf Tübinger Radwegen fahren

Tübingens Oberbürgermeister Boris Palmer hat den Fahrradtunnel zwischen Haagtor und Alleenbrücke für S-Pedelecs freigegeben.

Die Strecke durch den Tunnel ist die erste von vielen Strecken in der Universitätsstadt. Fahrern von S-Pedelecs soll schon bald ein Radwegenetz zur Verfügung stehen.

Mit diesem Vorstoß sei Tübingen landesweit und vermutlich auch bundesweit die erste Kommune, die Radwege für S-Pedelecs freigebe, erklärte Oberbürgermeister Boris Palmer. S-Pedelecs, also E-Bikes die bis zu 45km/h schnell sind, dürfen außerhalb Tübingens ihrer Geschwindigkeit wegen nur auf Straßen ohne Radweg benutzt werden.

Für den Tübinger OB ist das Unsinn. Ein Porsche dürfe schließlich auch in eine Tempo-30 Zone einfahren, obwohl er 300 Stundenkilometer schnell fahren könne.

(Zuletzt geändert: Mittwoch, 13.11.19 - 15:15 Uhr   -   1611 mal angesehen)

Nachrichten aus Bundesland und Landeshauptstadt

Foto: RTF.1
Landwirtschaftsminister Peter Hauk zu den neuen Regelungen für die Schweinehaltung Schweine sollen künftig mehr Platz erhalten und nicht mehr wie jetzt in engen Metallrahmen gehalten werden. Diesen Entschluss fasste der Bundesrat am Freitag. Der baden-württembergische Landwirtschaftsminister Peter Hauk äußerte sich zu den neuen Auflagen für Landwirte allerdings kritisch.
Foto: RTF.1
Das Potenzial von Fleisch aus dem Labor Auch um das Thema Tierhaltung in Zukunft noch weiter zu umgehen und somit auch gleichzeitig zu verbessern, wird an der Hochschule Reutlingen mit Eifer an dem Thema "Clean Meat" - also Fleisch aus dem Labor - geforscht.
Foto: RTF.1
Freibäder rechnen mit hohen Verlusten Insbesondere Freibäder leiden Medienberichten zufolge unter den Auswirkungen der Corona-Pandemie.

Werbung:

Weitere Meldungen