BWeins - Am Puls des Landes

Am Puls des Landes

Landtag in Stuttgart Plenarsitzung im Landtag Neues Schloss in Stuttgart Schlossplatz in Stuttgart

>> BWeins-Sendung in der Mediathek

Baden-Württemberg

Foto: RTF.1
Vorstellung Doppelhaushalt 2020/2021

Auch das Land hat seinen Entwurf für den Doppelhaushalt 2020/2021 vorgestellt: Er umfasst insgesamt rund 102,6 Milliarden Euro. Ein Großteil des Geldes soll in die Bildung fließen - neue Lehrerstellen sollen geschaffen werden, um vor allem die Bereiche Inklusion, Informatik und Ethik stärken zu können.

Auch Polizei und Justiz sollen mit zusätzlichen Stellen ausgestattet und somit mit mehr Personal verstärkt werden.

Der Klimaschutz schlägt im Haushaltsentwurf mit 290 Millionen Euro zu Buche. Im Rahmen des "Notfallplan Wald" etwa sind neue Stellen in der Forstverwaltung vorgesehen, sowie finanzielle Unterstützung für die Klimaforschung und das Krisenmanagement.

Eine Schuldenrückzahlung ist nicht geplant, dafür aber auch keine neuen Schulden. Anfang November will die grüne Finanzministerin Edith Sitzmann den Entwurf in den Landtag einbringen. Verbschiedet werden soll er dann im Dezember.

(Zuletzt geändert: Mittwoch, 09.10.19 - 16:18 Uhr   -   611 mal angesehen)

Nachrichten aus Bundesland und Landeshauptstadt

Foto: pixabay.com
Fast 10 Millionen Euro für die Feuerwehr Die Feuerwehren im Regierungsbezirk Tübingen werden dieses Jahr rund 10 Millionen Euro Fördermittel erhalten.
Foto: RTF.1
Zentralklinikum - Regionalverband debattiert über Standort Der Entwurf für das geplante Zentralklinikum im Zollernalbkreis stand unter anderem heute auf der Liste der Sitzung des Regionalverbandes Neckar-Alb in Albstadt.
Foto: RTF.1
Hospiz-Spatenstich - Difäm mit Liveübertragung zum Festakt Als wir Dr. Gisela Schneider, die Direktorin des Deutschen Instituts für Ärztliche Mission - kurz Difäm e.V. heute in ihrem Tübinger Büro antreffen, freut sie sich bereits auf den morgigen Festakt zum Hospiz-Spatenstich

Werbung:

Weitere Meldungen