BWeins - Am Puls des Landes

Am Puls des Landes

Landtag in Stuttgart Plenarsitzung im Landtag Neues Schloss in Stuttgart Schlossplatz in Stuttgart

>> BWeins-Sendung in der Mediathek

Tübingen

Foto: RTF.1
Chris Kühn besucht die Bahnhofsmission

Die Mitarbeiter der Bahnhofsmission in Tübingen hatten heute einen besonderen Gast zu Besuch - den Tübinger Bundestagsabgeordneten Chris Kühn. Im Gespräch mit den Mitarbeitern konnte sich der Politiker ein Bild über die Situation hier in der Neckarstadt machen. Daneben wollte er mithelfen die Spendenbereitschaft der Reisenden am Bahnhof zu erhöhen, indem er selbst mit einer Spendendose durch den Tübinger Hauptbahnhof ging.

"Ja, ich wollte mit der Aktion in der Bahnhofsmission Spenden sammeln und den Augenmerk auf die Bahnhofsmission lenken, die eine Anlaufstelle ist für Menschen, die arbeitslos sind und die machen eine gute Arbeit. Die soziale Schere geht immer weiter auseinander und diese Menschen stranden halt hier" so Kühn.

Dank des unermüdlichen Engagements der Bahnhofsmissionsmitarbeiter nicht nur hier in Tübingen, gibt es für die bedürftigen Menschen eine Anlaufstelle zum Reden oder die eine oder andere warme Tasse Kaffee.


Nachrichten aus Bundesland und Landeshauptstadt

Foto: RTF.1
Innovationen für morgen - IHK und HWK laden zum Neujahrsempfang Während bei anderen Neujahrsempfängen gerne ein Blick auf das vergangene Jahr geworfen wird, erlaubten die IHK sowie die Handwerkskammer Reutlingen ihren Gästen am Montagabend einen Blick in die Zukunft. Denn der gemeinsame Neujahrsempfang der beiden Kammern wurde unter der Überschrift "Innovationen für morgen" abgehalten.
Foto: RTF.1
Erstattung der Kosten für Höhlenrettung Die Gemeinde Grabenstetten hat die im vergangenen Juli angefallenen Kosten, für die Rettungsaktion an der Falkensteiner Höhle, voll erstattet bekommen, teilte Bürgermeister Roland Deh diese Woche mit.
Foto: RTF.1
Sozialbürgermeister Hahn stellt neue Bedarfsplanung für Kinderbetreuungsplätze vor Mit den Kita-Plätzen in Reutlingen verhält es sich wie fast überall im Land: sie sind absolute Mangelware. Um das Recht auf einen Kinderbetreuungsplatz zu gewährleisten, hat Sozialbürgermeister Robert Hahn am Dienstagvormittag die örtliche Bedarfsplanung für 2020 - 2021 der Presse vorgestellt.

Werbung:

Weitere Meldungen