BWeins - Am Puls des Landes

Am Puls des Landes

Landtag in Stuttgart Plenarsitzung im Landtag Neues Schloss in Stuttgart Schlossplatz in Stuttgart

>> BWeins-Sendung in der Mediathek

Tübingen

Foto: RTF.1
Chris Kühn besucht die Bahnhofsmission

Die Mitarbeiter der Bahnhofsmission in Tübingen hatten heute einen besonderen Gast zu Besuch - den Tübinger Bundestagsabgeordneten Chris Kühn. Im Gespräch mit den Mitarbeitern konnte sich der Politiker ein Bild über die Situation hier in der Neckarstadt machen. Daneben wollte er mithelfen die Spendenbereitschaft der Reisenden am Bahnhof zu erhöhen, indem er selbst mit einer Spendendose durch den Tübinger Hauptbahnhof ging.

"Ja, ich wollte mit der Aktion in der Bahnhofsmission Spenden sammeln und den Augenmerk auf die Bahnhofsmission lenken, die eine Anlaufstelle ist für Menschen, die arbeitslos sind und die machen eine gute Arbeit. Die soziale Schere geht immer weiter auseinander und diese Menschen stranden halt hier" so Kühn.

Dank des unermüdlichen Engagements der Bahnhofsmissionsmitarbeiter nicht nur hier in Tübingen, gibt es für die bedürftigen Menschen eine Anlaufstelle zum Reden oder die eine oder andere warme Tasse Kaffee.

(Zuletzt geändert: Donnerstag, 06.12.18 - 18:15 Uhr   -   1254 mal angesehen)

Nachrichten aus Bundesland und Landeshauptstadt

Foto: RTF.1
Mehr Geld für Hochschulen und Universitäten In den kommenden fünf Jahren bekommen die Universitäten und Hochschulen im Land deutlich mehr Geld. Das hat der Tübinger Landtagsabgeordnete der Grünen Daniel Lede Abal bekanntgegeben.
Foto: RTF.1
Förderungen aus dem Tourismusinfrastrukturprogramm 2020 bekannt Mit über 10 Millionen Euro unterstützt das Land die Tourismusinfrastruktur in Baden-Württemberg. So fließen beispielsweise 475.000 Euro in das Projekt Quellbohrung zur Thermalwassersicherung in Bad Urach und rund 52.000 Euro in die Wanderinfrastruktur im Landkreis Tübingen.
Foto: Bild von Orna Wachman auf Pixabay
Regierungspräsidium gründet "Task Force Schutzausrüstung" Das Regierungspräsidium Tübingen hat die "Task Force Schutzausrüstung" gegründet. Ziel der Task Force ist es Beratung in Bezug auf die persönliche Schutzausrüstung in der Coronakrise anzubieten.

Werbung:

Weitere Meldungen