BWeins - Am Puls des Landes

Am Puls des Landes

Landtag in Stuttgart Plenarsitzung im Landtag Neues Schloss in Stuttgart Schlossplatz in Stuttgart

>> BWeins-Sendung in der Mediathek

Reutlingen/Stuttgart

Foto: RTF.1
10 Prozent plus: Thomas Poreski über die Krise der Grünen und die Bundestagswahlen

In etwas mehr als zwei Monaten ist Bundestagswahl und der Wahlkampf um die Macht in Berlin hat längst begonnen. Wahrend im Moment alle Zweifel an einem Sieg der CDU unter Angela Merkel verschwunden sind, ist das Rennen um den die Plätze offen. Auch die Grünen möchten da eigentlich mit mischen. Fast schon traditionell zum Jahr der Bundestagswahl haben sich diese aber eine Krise genommen. Bis vor dem Parteitag ging es von rund 15 Prozent rapide abwärts.

Aus Sicht der erfolgsverwöhnten Baden-Württemberg-Grünen auch, weil die eher linke Bundesspitze die Wähler verprellt. Aus Sicht des baden-württembergischen Landtagsabgeordneten Thomas Poreski hat sich die Partei jetzt aber gefangen.Er rechnet mit 10 Prozent plus. 


Nachrichten aus Bundesland und Landeshauptstadt

Foto: RTF.1
China-Reisende aufgepasst: Grippe-Virus H7N4 erstmals vom Tier auf den Menschen übergesprungen 19.02.2018. Der Grippevirus H7N4 ist erstmals vom Tier auf den Menschen übergesprungen. Das meldet die Regierung von HongKong in einer Pressemitteilung. Der Grippevirus sei für den Menschen nicht besonders gefährlich. Der Übergang vom Huhn auf den Menschen sei aber unerwartet erfolgt. Der H7N4-Virus ist demnach in der Jiangtsu-Provinz in Ostchina bei einer 67-jährigen Frau nachgewiesen worden.
Foto: RTF.1
Über 1 Million Übernachtungen Der Landkreis Reutlingen kam im vergangenen Jahr auf genau 1.116.086 Übernachtungsgäste.
Foto: RTF.1
Ticketfreier Stadtbus - ab sofort ist samstags das Busfahren kostenlos Ab sofort kann jeder, der samstags einmal Tübingen bereisen will, dies machen - und zwar kostenfrei. Ein Projekt, auf das auch Verkehrsminister Winfried Hermann aufmerksam wurde. Bei der Eröffnungsfahrt am Samstag waren Hermann, Oberbürgermeister Boris Palmer sowie die Geschäftsführer vom Verkehrsverbund Naldo und von den Stadtwerken mit dabei.

Werbung:

Weitere Meldungen