BWeins - Am Puls des Landes

Am Puls des Landes

Landtag in Stuttgart Plenarsitzung im Landtag Neues Schloss in Stuttgart Schlossplatz in Stuttgart

>> BWeins-Sendung in der Mediathek

Trochtelfingen/ Tübingen

Foto: Landgericht Tübingen
Mann wegen Vergewaltigung und Freiheitsberaubung zu siebeneinhalb Jahren Haft verurteilt

Ein Mann aus Trochtelfingen, der eine Frau in seiner Wohnung eingesperrt und mehrfach vergewaltigt hat , ist heute vom Tübinger Landgericht zu siebeneinhalb Jahren Haft verurteilt worden.

Der 46-Jährige hat nach Überzeugung der Richterin die Frau eingeschlossen, dieser mit dem Tod gedroht und sie immer wieder zu Alkohol und Sex gezwungen.

Mehrfach habe das Opfer sich gewehrt und sei im Anschluss verprügelt worden. Dieses Martyrium habe rund sieben Stunden gedauert. Viele Beweise hätten gegen den 46-jährigen gesprochen. Zudem seien dessen Aussagen bei Polizei und vor Gericht unterschiedlich und vage gewesen Das Opfer habe den Tathergang stattdessen immer gleich geschildert.


Nachrichten aus Bundesland und Landeshauptstadt

Foto: pixelio.de - Andreas Hermsdorf Foto: pixelio.de - Andreas Hermsdorf
Steuerzahler arbeiten ab heute für ihren eigenen Geldbeutel Nach Berechnungen des Bundes der Steuerzahler (BdSt) arbeiten die Bürger und Betriebe ab heute wieder für ihr eigenes Portemonnaie. Das gesamte Einkommen, das die Steuer- und Beitragszahler vor diesem Datum erwirtschaftet haben, wurde rein rechnerisch an den Staat abgeführt. Damit liegt die Volkswirtschaftliche Einkommensbelastungsquote im Jahr 2017 bei voraussichtlich 54,6 Prozent - diese Quote sei so hoch wie noch nie. Von jedem verdienten Euro bleiben also nur 45,4 Cent zur freien Verfügung übrig.
Foto: RTF.1
Sehr wahrscheinlich keine Fahrverbote In Stuttgart soll es im kommenden Jahr voraussichtlich kein Fahrverbot geben. Darauf hat sich jetzt die grün-schwarze Landesregierung geeinigt. Bedingung ist allerdings, dass ältere Diesel wirksam nachgerüstet werden können.
Foto: pixelio.de - Erwin Lorenzen Foto: pixelio.de - Erwin Lorenzen
Nach Randale beim Stadtfest Die Gewalt-Exzesse und die sexuellen Belästigungen beim Stadtfest in Schorndorf haben ein politisches Nachspiel.

Werbung:

Weitere Meldungen