BWeins - Am Puls des Landes

Am Puls des Landes

Landtag in Stuttgart Plenarsitzung im Landtag Neues Schloss in Stuttgart Schlossplatz in Stuttgart

>> BWeins-Sendung in der Mediathek

Reutlingen

Foto: RTF.1
Hundeschwimmen im Wellenfreibad

Wasserbegeisterte Vierbeiner konnten heute im Reutlinger Wellenfreibad so richtig die Sau rauslassen - wenn sie es denn wollten.

Ein Dackel beispielsweise war zwar um 12 Uhr der erste tierische Badegast – so richtig ins Wasser traute er sich aber nicht. Animiert hat ihn dann vermutlich ein Labrador – der gar nicht genug davon bekommen konnte, den gelben Ball aus den Fluten zu fischen.

Zum zweiten Mal veranstalteten die Reutlinger Bäder das Hundeschwimmen – in diesem Jahr durften die Vierbeiner ins Nichtschwimmerbecken. Aufs Gelände dürfen nur sozialverträgliche Hunde, denn an die Leine muss hier niemand. Und das scheint auch den Hunden richtig gut zu gefallen.

Und was passiert mit Spielzeug, dass im Wasser zurückbleibt? - Klar, das bringt früher oder später einfach ein anderer Hund mit. Und auch der zögerliche Dackel hat am Ende den Weg ins kühle Nass gefunden und beeindruckt mit seiner talentierten Ausstiegsmethode.


Nachrichten aus Bundesland und Landeshauptstadt

Foto: RTF.1
Offener Brief: Conard fordert Erhalt des Archäoparks Vogelherd Der Tübinger Archäologe Nicholas Conard hat sich wegen des Archäoparks Vogelherd in Niederstotzingen in einem offenen Brief an die Landesregierung Baden-Württemberg gewandt.
Foto: pixelio.de - Rainer Sturm Foto: pixelio.de - Rainer Sturm
Klimaneutrale Energieversorgung in Baden-Württemberg machbar Baden-Württemberg kann bis 2040 klimaneutral werden, wenn alle Regionen dazu beitragen. Das zeigt eine Studie, die der BUND Baden-Württemberg beim Öko-Institut Freiburg in Auftrag gegeben und am Mittwoch in Stuttgart vorgestellt hat.
Foto: Ukrainische Streitkräfte
Atom-Zug bewegt sich durch Russland | Nukleare Eskalation? Ein "Atom-Zug" bewegt sich durch Zentralrussland. Möglicherweise werden damit russische Atomwaffen an die ukrainische Front gebracht. Lesen Sie hier alles, was bislang bekannt ist:

Werbung:

Weitere Meldungen