BWeins - Am Puls des Landes

Am Puls des Landes

Landtag in Stuttgart Plenarsitzung im Landtag Neues Schloss in Stuttgart Schlossplatz in Stuttgart

>> BWeins-Sendung in der Mediathek

Baden-Württemberg

Foto: RTF.1
Vom Baden in Flüssen wird abgeraten

Das Baden in Flüssen ist zwar grundsätzlich nicht verboten, wird aber nicht empfohlen. Das Gesundheitsamt des Rhein-Neckar-Kreises, das auch für Heidelberg zuständig ist, hat vom Baden im Neckar abgeraten.

Der Grund: Zum einen werden Strömungen und Kälte oft unterschätzt, zum anderen treten auch hygienische Probleme auf. Diese werden durch Einleitungen beispielsweise aus Kläranlagen verursacht. Im Wasser finden sich Krankheitserreger, die zu Durchfallerkrankungen oder Augen- und Ohreninfektionen führen können. Gerade bei Niedrigwasser besteht das Wasservolumen des Neckars zu bis zu 37 Prozent aus Klärwasser.


Nachrichten aus Bundesland und Landeshauptstadt

Foto: RTF.1
Offener Brief: Conard fordert Erhalt des Archäoparks Vogelherd Der Tübinger Archäologe Nicholas Conard hat sich wegen des Archäoparks Vogelherd in Niederstotzingen in einem offenen Brief an die Landesregierung Baden-Württemberg gewandt.
Foto: pixelio.de - Rainer Sturm Foto: pixelio.de - Rainer Sturm
Klimaneutrale Energieversorgung in Baden-Württemberg machbar Baden-Württemberg kann bis 2040 klimaneutral werden, wenn alle Regionen dazu beitragen. Das zeigt eine Studie, die der BUND Baden-Württemberg beim Öko-Institut Freiburg in Auftrag gegeben und am Mittwoch in Stuttgart vorgestellt hat.
Foto: Ukrainische Streitkräfte
Atom-Zug bewegt sich durch Russland | Nukleare Eskalation? Ein "Atom-Zug" bewegt sich durch Zentralrussland. Möglicherweise werden damit russische Atomwaffen an die ukrainische Front gebracht. Lesen Sie hier alles, was bislang bekannt ist:

Werbung:

Weitere Meldungen