BWeins - Am Puls des Landes

Am Puls des Landes

Landtag in Stuttgart Plenarsitzung im Landtag Neues Schloss in Stuttgart Schlossplatz in Stuttgart

>> BWeins-Sendung in der Mediathek

Baden-Württemberg

Foto: RTF.1
Impfung für vorerkrankte Kinder und Jugendliche

Die Ständige Impfkommission empfiehlt eine Impfung für Kinder zwischen 12 und 17 Jahren, wenn bestimmte Vorerkrankungen vorliegen oder wenn enge Kontaktpersonen von ihnen nicht oder nicht ausreichend durch eine Impfung geschützt werden können.

Die STIKO empfiehlt eine Impfung außerdem für Jugendliche, die in der Ausbildung berufsbedingt ein erhöhtes Ansteckungsrisiko haben. Baden-Württemberg hält sich an diese Empfehlung. Kinder und Jugendliche, die unter diese Bedingungen fallen, können in Impfzentren und Arztpraxen geimpft werden. Gesunde Kinder und Jugendliche können ebenfalls das Vakzin erhalten, allerdings nur bei ärztlicher Aufklärung und Risikoakzeptanz der Kinder und Jugendlichen bzw. der Sorgeberechtigten.

(Zuletzt geändert: Freitag, 11.06.21 - 12:43 Uhr   -   542 mal angesehen)

Nachrichten aus Bundesland und Landeshauptstadt

Foto: RTF.1
Pascal Kober als stellv. FDP-Landesvorsitzender wiedergewählt Der Reutlinger Bundestagsabgeordnete der FDP, Pascal Kober, ist auf dem Landesparteitag in Stuttgart in seinem Amt als stellvertretender Landesvorsitzender der baden-württembergischen FDP bestätigt worden.
Foto: RTF.1
Neuartiger Corona-Impfstoff für Patienten mit Krebs oder Immunschwäche Am Universitätsklinikum Tübingen startet in diesen Tagen die klinische Erprobung eines eigenentwickelten Impfstoffs gegen Corona, der speziell für Patienten mit Antikörpermangel konzipiert ist. Dazu gehören beispielsweise Patienten mit Krebserkrankungen und Immunschwäche.
Foto: RTF.1
Verwendung der Luca-App jetzt auch im Bus möglich Luca fährt jetzt TüBus! In Tübingen startet die freiwillige Kontaktnachverfolgung per App im ÖPNV.

Werbung:

Weitere Meldungen