BWeins - Am Puls des Landes

Am Puls des Landes

Landtag in Stuttgart Plenarsitzung im Landtag Neues Schloss in Stuttgart Schlossplatz in Stuttgart

>> BWeins-Sendung in der Mediathek

Bad Urach/Deutschland

Foto: RTF.1
Fahnen auf Halbmast - Nationaler Gedenktag für Corona-Tote

Mit bundesweiten Gendenkfeiern wurde am heutigen Sonntag dem 18. April der über 75.000 Menschen gedacht, die in Deutschland im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben sind. Auch die Stadt Bad Urach hat eine virtuelle Gedenkfeier abgehalten.

Neben dem Rathauschef kamen auch Vertreter verschiedener Glaubensgemeinschaften virtuell zu Wort, aber auch Professor Adrian Gillisen, Chefarzt an den Kreisklinken Reutlingen und der Ermstalklinik wandte sich an die Bevölkerung. Er betonte, so lange die Menschheit noch nicht "durchgeimpft" sei, bleibe als einzige Maßnahme leider nur das Einhalten der bekannten Hygieneregeln.

Alleine in Bad Urach habe es bisher mehr als 550 nachgewiesene Covid 19-Infektionen gegeben. 16 Personen seien mit oder an dem Virus gestorben, betonte Bürgermeister Rebmann. Der nationale Gedenktag sei eine Möglichkeit, gemeinsam inne zuhalten und mit Hinterbliebenen Abschied zu nehmen, so Elmar Rebmann abschließend.

(Zuletzt geändert: Sonntag, 18.04.21 - 18:36 Uhr   -   446 mal angesehen)

Nachrichten aus Bundesland und Landeshauptstadt

Foto: RTF.1
Die Konstituierung des neuen Landtags Am Dienstag kamen die Abgeordneten des neugewählten 17. Landtags von Baden-Württemberg zum ersten Mal zusammen. Die konstituierende Sitzung wurde von Winfried Kretschmann als Alterspräsident eröffnet.
Foto: RTF.1
Infektionsgefahr im ÖPNV laut Studie gering Wie der Verkehrsclub Deutschland, kurz VCD, in einer Pressemitteilung mitteilt, ist die Infektionsgefahr im öffentlichen Nahverkehr gering. Dabei beruft sich der VCD auf eine Studie der Charité Research Organisation.
Foto: RTF.1
Bilanz des landesweiten Motorradkontrollwochenendes Beim landesweiten Motorradkontrollwochenende waren insgesamt 24 Polizeibeamte des Polizeipräsidiums Reutlingen an mehreren Kontrollstellen im Einsatz, um zur Bekämpfung von Motorradunfällen gezielt Zweiradfahrende und ihre Fahrzeuge unter die Lupe zu nehmen.

Werbung:

Weitere Meldungen