BWeins - Am Puls des Landes

Am Puls des Landes

Landtag in Stuttgart Plenarsitzung im Landtag Neues Schloss in Stuttgart Schlossplatz in Stuttgart

>> BWeins-Sendung in der Mediathek

Baden-Württemberg

Foto: RTF.1
Lehrkräfte und Erzieher bei Impfung vorgezogen - noch Probleme bei Terminvergabe

Lehrkräfte, Erzieherinnen und Erzieher sollen bei der Impfung vorgezogen werden. Das hat der baden-württembergische Gesundheitsminister Manne Lucha in einer Pressemitteilung bekanntgegeben. Die Bundesimpfverordnung werde derzeit entsprechend verändert.

Bereits ab heute sollte es für diese Berufsgruppen möglich sein, Impftermine zu vereinbaren. Das war bisher allerdings noch nicht für jeden möglich, wie der Südwest Rundfunk vermeldet. Die Hotline, die für die Vergabe der Termine zuständig ist, sei nämlich erst am Montagmorgen über den neuen Impfplan informiert worden. Deshalb können Lehr- und Erziehungskräfte erst im Laufe der Woche Termine buchen.

(Zuletzt geändert: Montag, 22.02.21 - 13:31 Uhr   -   378 mal angesehen)

Nachrichten aus Bundesland und Landeshauptstadt

Foto: RTF.1
Individuelle Nummer soll vieles vereinfachen Nach dem Bundestag hat am 5. März 2021 auch der Bundesrat der Einführung einer individuellen Identifikationsnummer für Bürgerinnen und Bürger im Kontakt mit der öffentlichen Verwaltung zugestimmt. Das so genannte Registermodernisierungsgesetz kann daher nun dem Bundespräsidenten zur Unterzeichnung zugeleitet und anschließend verkündet werden.
Foto: RTF.1
Wie würden sich die Landtagskandidaten für eine Mobilitätswende einsetzen? Welche Maßnahmen unterstützen die Reutlinger Landtagskandidaten, um eine Mobilitätswende zu erreichen? Das wollte die Allianz Mobilitätswende für Baden-Württemberg von den Landtagsmitgliedern im Rahmen eines Wahlpodiums wissen.
Foto: Pixabay
Wirtschaftsministerium fördert Start-up BW Acceleratoren Das baden-württembergische Wirtschaftsministerium fördert mit 5,1 Millionen Euro die Weiterentwicklung der sogenannten Start-up BW Acceleratoren.

Werbung:

Weitere Meldungen