BWeins - Am Puls des Landes

Am Puls des Landes

Landtag in Stuttgart Plenarsitzung im Landtag Neues Schloss in Stuttgart Schlossplatz in Stuttgart

>> BWeins-Sendung in der Mediathek

Baden-Württemberg

Foto: RTF.1
SPD fordert Rücktritt von Wirtschaftsministerin Hoffmeister-Kraut

Anderen Medienberichten zufolge, fordert die baden-württembergische SPD-Fraktion den Rücktritt von Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut.

Der Grund für die Forderung sei die Verfünffachung der Kosten für einen geplanten Stand auf der Weltausstellung Expo in Dubai. SPD-Fraktionschef Andreas Stoch warf der CDU-Politikerin Totalversagen vor und dass sie das millionenschwere Vorhaben zu keinem Zeitpunkt unter Kontrolle gehabt habe. Hoffmeister-Kraut habe, laut Stoch, statt den geplanten 2,8 Millionen Euro mindestens 15 Millionen Euro Steuergelder für den Bau und Betrieb eines Expo-Pavillons ausgegeben. Der Abschlussbericht vom Untersuchungsausschuss des Landtags soll Anfang Februar im Plenum vorgestellt werden. Hoffmeister-Kraut habe, anderen Medien zufolge, zwar Fehler ihres Ressorts eingestanden, aber bisher keine persönliche Verantwortung übernommen.

(Zuletzt geändert: Mittwoch, 13.01.21 - 17:16 Uhr   -   547 mal angesehen)

Nachrichten aus Bundesland und Landeshauptstadt

Foto: RTF.1
Widmann-Mauz erneut ins CDU-Präsidium gewählt Staatsministerin Annette Widmann-Mauz wurde erneut ins CDU-Präsidium gewählt.
Foto: RTF.1
Bund und Länder beraten weitere Corona-Maßnahmen am Dienstag Am Dienstag berät Kanzlerin Angela Merkel gemeinsam mit den Ministerpräsidentinnen und -präsidenten der Länder über das weitere Vorgehen in der Pandemie. Anlass seien die weiterhin hohen Coronafallzahlen sowie die neue Variante des Virus.
Foto: RTF.1
Verlängerung der Corona-Maßnahmen bis Mitte Februar vorstellbar Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) kann sich vorstellen, dass die Corona-Maßnahmen bis Mitte Februar verlängert werden. Auf Unternehmen will er mehr Druck in Sachen Homeoffice machen.

Werbung:

Weitere Meldungen