BWeins - Am Puls des Landes

Am Puls des Landes

Landtag in Stuttgart Plenarsitzung im Landtag Neues Schloss in Stuttgart Schlossplatz in Stuttgart

>> BWeins-Sendung in der Mediathek

Baden-Württemberg

Foto: RTF.1
Gemeinsamer Appell an Ministerpräsident Kretschmann

In einem gemeinsamen Appell an Ministerpräsident Winfried Kretschmann haben sich über 30 Oberbürgermeister und Rathauschefs aus ganz Baden-Württemberg gegen einen pauschalen zweiten Lockdown für Kunst, Kultur und Gastronomie ausgesprochen - darunter auch die Oberbürgermeister von Tübingen, Mössingen, Balingen, Albstadt, Reutlingen und Metzingen und der Bürgermeister von Hechingen.

Sie befürchten, „Bürgersinn, Zusammenhalt und Lebensgeist der Stadtgesellschaft" könnten unter den neuerlichen drastischen Maßnahmen leiden. Dabei sei es gerade das, was man brauche, um die Pandemie durchzustehen. Auch leuchte nicht ein, nach welchen Kriterien ausgewählt worden sei, welche Bereiche schließen müssten. Kunst, Kultur und Gastronomie hätten gute Hygienekonzepte etabliert und seien – den aktuellen Erkenntnissen nach – nicht die tatsächlichen „Treiber des Infektionsgeschehens".

In ihrem Brief äußern die Unterzeichner auch die Bedenken, dass die Maßnahmen bis ins Frühjahr verlängert werden könnten, was die Betroffenen zermürben und zur Aufgabe bringen könnte. Alleine mit finanzieller Unterstützung sei es nämlich nicht getan. Die Regierung möge die Beschlüsse noch einmal auf den Prüfstand stellen, so die Bitte der Bürgermeisterinnen und Bürgermeister.

(Zuletzt geändert: Freitag, 30.10.20 - 13:07 Uhr   -   557 mal angesehen)

Nachrichten aus Bundesland und Landeshauptstadt

Foto: RTF.1
Spürbares Erdbeben auf der Schwäbischen Alb Teile der Schwäbischen Alb sind am frühen Morgen von einem leichten, spürbaren Erdbeben erschüttert worden. Das Zentrum lag bei Burladingen im Zollernalbkreis.
Foto: RTF.1
Prozessbeginn nach Geiselnahme Vor dem Landgericht Hechingen muss sich ab heute ein 28-jähriger Mann verantworten, der im Sigmaringer Landratsamt eine Mitarbeiterin bedroht haben soll.
Foto: RTF.1
Wirtschaft muss sich umstellen Mit der neuen asiatischen Freihandelszone RCEP müssten sich auch die heimischen Unternehmen umstellen, heißt es von Seiten der Industrie- und Handelskammer Reutlingen.

Werbung:

Weitere Meldungen