BWeins - Am Puls des Landes

Am Puls des Landes

Landtag in Stuttgart Plenarsitzung im Landtag Neues Schloss in Stuttgart Schlossplatz in Stuttgart

>> BWeins-Sendung in der Mediathek

Hechingen

Foto: RTF.1
Jump & Fly - Ergebnisse und Eindrücke vom Leichtathletikmeeting

Endlich wieder Wettkampftsport. Am Samstag ging im Hechinger Weiherstadion das Jump&Fly Meeting der LG Steinlach-Zollern über die Bühne.

Leider ohne Zuschauer, dafür gabs Leichtathletik pur wie Organisator Dieter Schneider ankündigte. In den den Disziplinen Diskuswurf, Weitersprung und Stabhochsprung gingen die Athletinnen und Athleten unter den besonderen coronabedingten Schutzmaßnahmen aber bei bestem Wetter bei der zehnten Auflage an den Start.

Im Weitsprung der Männer ließ Gianni Seeger vom TSV Gomaringen mit 7 Metern und 55 die Konkurrenz hinter sich. Bei den Damen siegte Janina Lange vom MTV Lübeck.

Auch der Nachwuchs war in den drei Disziplinen am Start. Abschließender Höhepunkt war das Stabhochsprungfinale der Männer und da stellte Oleg Zernikel vom ASV Landau mit starken 5 Metern und 60 eine neue Jahresbestleistung auf. Alles zum Jump & Fly sehen sie am Montag im RTF.1 Sportmagazin.

(Zuletzt geändert: Sonntag, 05.07.20 - 17:02 Uhr   -   421 mal angesehen)

Nachrichten aus Bundesland und Landeshauptstadt

Foto: PM Justizministerium
Peter Häberle ist neuer Generalstaatsanwalt Am Montag (3. August 2020) hat Peter Häberle (rechts im Bild) die Leitung der Generalstaatsanwaltschaft Karlsruhe übernommen, heißt es in einer Pressemitteilung des Justizministeriums Baden-Württemberg. Er tritt damit die Nachfolge von Generalstaatsanwalt a.D. Dr. Uwe Schlosser als ranghöchster Strafverfolger im badischen Landesteil an, der Ende Juni aus dem Amt ausschied und zum 1. Juli zum ehrenamtlichen Opferbeauftragten des Landes Baden-Württemberg bestellt wurde. Häberle wechselt auf seine neue Stelle aus dem Justizministerium der Justiz und für Europa, wo ihm als Ministerialdirigent seit 2013 die Leitung der Abteilung für Straf- und Gnadenrecht oblag.
Foto: RTF.1
Gendergerechte Sprache Die Sprache im Stuttgarter Rathaus soll Medienberichten zufolge in Zukunft stärker das Geschlecht berücksichtigen.
Foto: RTF.1
Ausbildungsplätze durch staatliche Fördermittel sichern Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten, kurz NGG, warnt vor einem künftigen Fachkräftemangel, insbesondere in Gaststätten, Hotels und im Lebensmittelhandwerk.

Werbung:

Weitere Meldungen