BWeins - Am Puls des Landes

Am Puls des Landes

Landtag in Stuttgart Plenarsitzung im Landtag Neues Schloss in Stuttgart Schlossplatz in Stuttgart

>> BWeins-Sendung in der Mediathek

Baden-Württemberg

Foto: RTF.1
Wie geht es nach den Sommerferien in den Schulen weiter?

Nach den Sommerferien sollen möglichst alle Schülerinnen und Schüler wieder in die Schule gehen.

Das möchten zumindest der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann und Kultusministerin Susanne Eisenmann erreichen.

Dennoch müsse klar sein, dass es auch nach den Sommerferien in den Schulen die Pandemie-Regelungen geben werde. Das Kultusministerium könne außerdem nicht auf das komplette Personal zurückgreifen. Viele Lehrkräfte seien als Risikogruppe von der Präsenzpflicht befreit worden. Einen Schulalltag wie vor der Pandemie könne es erst geben, wenn ein Impfstoff gefunden sei.

Nach Meinung der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft GEW macht die Landesregierung zu wenig, um den Präsenzunterricht nach den Sommerferien sicherzustellen. Die Gewerkschaft fordert deshalb unter anderem den sofortigen Ausbau der ständigen Lehrerreserve und neue Konzepte wie zusätzliche Pädagoginnen und Pädagogen den Schulalltag unterstützen können.

(Zuletzt geändert: Dienstag, 23.06.20 - 16:26 Uhr   -   490 mal angesehen)

Nachrichten aus Bundesland und Landeshauptstadt

Foto: RTF.1
Jump & Fly - Ergebnisse und Eindrücke vom Leichtathletikmeeting Endlich wieder Wettkampftsport. Am Samstag ging im Hechinger Weiherstadion das Jump&Fly Meeting der LG Steinlach-Zollern über die Bühne.
Foto: RTF.1
8.000 Biker - Demonstration gegen Motorradfahrverbote in der Landeshauptstadt Die Biker gehen auf die Barrikaden. Am Samstag haben Motorradfahrer bundesweit gegen Motorradfahrverbote demonstriert, so auch in der baden-württembergischen Landeshauptstadt.
Foto: RTF.1
Lernen aus der Krise - Wie sich die Reutlinger Grünen einen Weg aus der Corona-Krise vorstellen Die beiden Grünen-Politiker Beate Müller-Gemmeke und Thomas Poreski haben zu einer Onlinediskussion zum Thema "Die Post-Corona-Welt: Herausforderungen für Familien, Wirtschaft und Politik" eingeladen. Dabei standen die Folgen der Pandemie für das soziale Zusammenleben, die Arbeitswelt und für die Umwelt im Mittelpunkt.

Werbung:

Weitere Meldungen