BWeins - Am Puls des Landes

Am Puls des Landes

Landtag in Stuttgart Plenarsitzung im Landtag Neues Schloss in Stuttgart Schlossplatz in Stuttgart

>> BWeins-Sendung in der Mediathek

Baden-Württemberg

Foto: Pressebild CDU
Ministerin Hoffmeister-Kraut zur Wohnraumoffensive

Wohnungsbauministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut informierte am gestrigen Dienstag das Kabinett über den aktuellen Stand der Wohnraumoffensive.

Ziel der Offensive sei es, Wohnraum gerade für Familien mit normalen oder geringen Einkommen erschwinglicher machen.

Eines der Herzstücke der Offensive sei der bundesweit einmalige Grundstückfond BW, so Hoffmeister-Kraut. Dieser soll den Zwischenerwerb von Grundstücken durch das Land ermöglichen, wodurch den Kommunen die Möglichkeit eröffnet werden soll, vorausschauende Bodenpolitik zu betreiben. Ziel des Fonds sei es, die Kommunen mit Bedarf an bezahlbarem Wohnraum zu unterstützen, die aufgrund ihrer Haushaltslage nicht in der Lage sind, selbst aktiv zu werden.

Ein weiteres zentrales Element der Wohnraumoffensive ist das Kompetenzzentrum Wohnen BW. Dieses soll Kommunen, welche bezahlbaren Wohnraum schaffen wollen, durch Beratung, Vernetzung und ergänzende Förderung unterstützen. Es steht bereits jetzt für Anfragen von Kommunen zur Verfügung.

(Zuletzt geändert: Mittwoch, 27.05.20 - 16:16 Uhr   -   626 mal angesehen)

Nachrichten aus Bundesland und Landeshauptstadt

Foto: RTF.1
Jump & Fly - Ergebnisse und Eindrücke vom Leichtathletikmeeting Endlich wieder Wettkampftsport. Am Samstag ging im Hechinger Weiherstadion das Jump&Fly Meeting der LG Steinlach-Zollern über die Bühne.
Foto: RTF.1
8.000 Biker - Demonstration gegen Motorradfahrverbote in der Landeshauptstadt Die Biker gehen auf die Barrikaden. Am Samstag haben Motorradfahrer bundesweit gegen Motorradfahrverbote demonstriert, so auch in der baden-württembergischen Landeshauptstadt.
Foto: RTF.1
Lernen aus der Krise - Wie sich die Reutlinger Grünen einen Weg aus der Corona-Krise vorstellen Die beiden Grünen-Politiker Beate Müller-Gemmeke und Thomas Poreski haben zu einer Onlinediskussion zum Thema "Die Post-Corona-Welt: Herausforderungen für Familien, Wirtschaft und Politik" eingeladen. Dabei standen die Folgen der Pandemie für das soziale Zusammenleben, die Arbeitswelt und für die Umwelt im Mittelpunkt.

Werbung:

Weitere Meldungen