BWeins - Am Puls des Landes

Am Puls des Landes

Landtag in Stuttgart Plenarsitzung im Landtag Neues Schloss in Stuttgart Schlossplatz in Stuttgart

>> BWeins-Sendung in der Mediathek

Baden-Württemberg

Foto: RTF.1
Hotels, Ferienwohnungen und Campingplätze dürfen ab dem 29. Mai wieder öffnen

Um Betrieben Planungssicherheit für das wichtige Pfingstgeschäft zu geben, hat der Ministerrat gestern eine neue Corona-Hygiene-Verordnung für Hotels, Ferienwohnungen, Campingplätze und Wohnmobilstellplätze beschlossen. So sei die vollständige Öffnung der genannten Beherbergungsbetriebe für den 29. Mai vorgesehen.

Mit der Öffnung von Hotels, Ferienwohnungen und Campingplätzen werde ein weiterer wichtiger Schritt zum Wiederaufleben des sozialen und wirtschaftlichen Lebens in Baden-Württemberg gemacht, betonte Wirtschaftsministerin Hoffmeister-Kraut.

Gesundheitsminister Manne Lucha appelliert an die Nutzer dieses Angebots, die Hygiene und Abstandsregelungen konsequent einzuhalten. Dazu gehöre unter anderem auch das Tragen einer Alltagsmaske an Rezeption und anderen Begegnungsflächen wie Fluren oder Treppenhäusern.

(Zuletzt geändert: Sonntag, 24.05.20 - 14:35 Uhr   -   825 mal angesehen)

Nachrichten aus Bundesland und Landeshauptstadt

Foto: RTF.1
Möglichst viel Präsenzunterricht - Schule nach den Sommerferien Wie sieht der Alltag für die Schülerinnen und Schüler nach den Sommerferien aus? Vor dieser Frage stehen aktuell viele Eltern. Die baden-württembergische Kultusministerin Susanne Eisenmann hat heute in Stuttgart das Konzept ihres Ministeriums für den Unterricht nach den Sommerferien vorgestellt.
Foto: Pixabay
Pressefreiheit gestärkt - Bundesverfassungsgericht hebt Verurteilung eines Pressefotografen auf Pressefotografen und Journalisten muss es möglich sein, ohne Furcht vor Strafe unverpixeltes Bildmaterial an Redaktionen zu liefern. Das hat das Bundesverfassungsgericht jetzt entschieden. Es hob damit die Verurteilung eines Pressefotografen auf, der zuvor zu einer Geldstrafe verurteilt worden war.
Foto: RTF.1
IHK appelliert an Unternehmen Die IHK Reutlingen ruft Betriebe in der Region dazu auf weiter auszubilden.

Werbung:

Weitere Meldungen