BWeins - Am Puls des Landes

Am Puls des Landes

Landtag in Stuttgart Plenarsitzung im Landtag Neues Schloss in Stuttgart Schlossplatz in Stuttgart

>> BWeins-Sendung in der Mediathek

Tübingen

Foto: RTF.1
Zweijährige Diabetikerin braucht Hilfe

Iriana ist 2 Jahre alt lebt in Kirgistan und leidet an einer schweren Form von Diabetes.

Um zu überleben benötigt sie dringend sogenannte "Freestyle Libre 2 Sensoren". Die Tübinger Studentin Julia Alber möchte der kleinen Patientin nun helfen und wendet sich deshalb an die Öffentlichkeit.

Diabetes ist für viele eine gefährliche Krankheit. Vor allem für Kinder, die noch nicht sagen können,ob sie einen zu hohen oder zu niedrigen Blutzuckerspiegel haben.

Die in Tübingen lebende Julia Alber bittet nun um Hilfe für die Patentochter ihrer Tante. Denn die kleine Iriana braucht dringend „Freestyle Libre 2 Sensoren".

Alber beschreibt die Sensoren als „runden weißen Chip", der piepst wenn die Kleine zu hohe Blutzuckerwerte hat.

Alber richtet sich mit ihrer bitte an Personen, die möglicherweise eine Packung der Sensoren übrig haben und eine Packung verkaufen oder umsonst abgeben könnte.    

Die Blutzucker-Messchips, von denen die Eltern der Zweijährigen nur noch wenige haben, werden in ihrem Herkunftsland nicht produziert.

Die Produktionsfirma der Blutzuckermessgeräte liegt in Deutschland. Vor zwei Wochen schon, hat Julia Alber eine Bestellung abgegeben, doch die Lieferung ist immer noch nicht angekommen.

Dabei drängt die Zeit, für das kleine Mädchen, sehr. Nur noch für 6 Tage reichen die Chips.

Iriana kann schon mit einer Packung der „Mess-Chips" geholfen werden.

Wer die Möglichkeit hat Julia Alber und somit der kleinen Iriana zu helfen kann sich unter

der der E-Mail Adresse alberarzt@mail.ru melden.

(Zuletzt geändert: Sonntag, 29.03.20 - 01:39 Uhr   -   2623 mal angesehen)

Nachrichten aus Bundesland und Landeshauptstadt

Foto: RTF1
Staatsministerin Widmann-Mauz informiert sich über Kosovo-Ausbildungsprojekt Gerade im Pflegebereich mangelt es an Fachkräften, deshalb hat die Diakonie Württemberg vor fünf Jahren ein spezielles Projekt gestartet: das Kosovo-Ausbildungsprojekt. Staatsministerin Annette Widmann-Mauz war vor Ort in Tübingen zu Besuch, um sich mit den Verantwortlichen und Teilnehmenden darüber auszutauschen.
Foto: RTF.1
Spontane Bewerberin - Nominierungsveranstaltung der Grünen Am Donnerstagabend trafen sich die grünen Parteimitglieder des Kreisverbands Reutlingen, um ihre Kandidatin für die kommende Bundestagswahl zu wählen. Für das Amt beworben hatte sich die bereits amtierende Bundestagsabgeordnete des Wahlkreises, Beate Müller-Gemmeke. Doch es gab auch eine Spontan-Bewerbung.
Foto: RTF.1
Verdi bestreikt am Dienstag Nahverkehr in Stuttgart Verdi ruft die Beschäftigten der kommunalen Verkehrsbetriebe in Stuttgart für Dienstag zum Streik auf. Auch weitere Städte in Baden-Württemberg sind von der Maßnahme betroffen, die im Tarifkonflikt Druck auf die Arbeitgeber machen soll. Diese sprechen von einem "Anschlag auf die Allgemeinheit".

Werbung:

Weitere Meldungen