BWeins - Am Puls des Landes

Am Puls des Landes

Landtag in Stuttgart Plenarsitzung im Landtag Neues Schloss in Stuttgart Schlossplatz in Stuttgart

>> BWeins-Sendung in der Mediathek

Baden-Württemberg

Foto: pixabay
Ansturm auf Soforthilfe bei der IHK

Seit gestern Abend stehen die Anträge für die finanzielle Soforthilfe des Landes zur Verfügung. Die IHK erlebte heute Morgen einen regelrechten Ansturm auf ihre Online-Portale, so eine Sprecherin der Kammer.

Landesweit habe es in Baden-Württemberg vermutlich über 300.000 Aufrufe der Website gegeben. Aus diesem Grund war das Portal zeitweise überlastet. Die Mitarbeiter der IHK bitten um Verständnis, es werde alles dafür getan, um ausreichend Speicherkapazität bereitzustellen.

Aktuell gehen, laut Schätzungen der IHK, 250-300 Anträge pro Minute ein. Die Sprecherin der Industrie- und Handelskammer versichert, dass alle Mitarbeiter unter Hochdruck arbeiten würden.

(Zuletzt geändert: Donnerstag, 26.03.20 - 15:46 Uhr   -   711 mal angesehen)

Nachrichten aus Bundesland und Landeshauptstadt

Foto: RTF.1
Landwirtschaftsminister Peter Hauk zu den neuen Regelungen für die Schweinehaltung Schweine sollen künftig mehr Platz erhalten und nicht mehr wie jetzt in engen Metallrahmen gehalten werden. Diesen Entschluss fasste der Bundesrat am Freitag. Der baden-württembergische Landwirtschaftsminister Peter Hauk äußerte sich zu den neuen Auflagen für Landwirte allerdings kritisch.
Foto: RTF.1
Das Potenzial von Fleisch aus dem Labor Auch um das Thema Tierhaltung in Zukunft noch weiter zu umgehen und somit auch gleichzeitig zu verbessern, wird an der Hochschule Reutlingen mit Eifer an dem Thema "Clean Meat" - also Fleisch aus dem Labor - geforscht.
Foto: RTF.1
Freibäder rechnen mit hohen Verlusten Insbesondere Freibäder leiden Medienberichten zufolge unter den Auswirkungen der Corona-Pandemie.

Werbung:

Weitere Meldungen