BWeins - Am Puls des Landes

Am Puls des Landes

Landtag in Stuttgart Plenarsitzung im Landtag Neues Schloss in Stuttgart Schlossplatz in Stuttgart

>> BWeins-Sendung in der Mediathek

Region Neckar-Alb

Foto: RTF.1
IG Bau warnt vor Lohneinbußen in der Region

Wie die Baugewerkschaft IG Bau Südwürttemberg nun mitteilt, könnte bald ein massives Lohngefälle auf den Baustellen in der Region Realität werden. Hintergrund ist ein Schlichterspruch aus den Tarifverhandlungen, der vorsieht, dass ab April die Mindestbranchenlöhne auf 12,55 Euro für Hilfsarbeiten und 15,40 Euro für Facharbeiten steigen sollen.

Die Gewerkschaft hat dem Schlichterspruch zugestimmt, aber die Arbeitgeberseite zeige sich uneinsichtig, so der Gewerkschaftsregionalleiter. Sollten die Vertreter der Bauindustrie und des Bauhandwerks bis zum 17. Januar nicht zustimmen, so würden die Bauarbeiter, die keinen Tariflohn bekommen, auf den gesetzlichen Mindestlohn von 9,35 zurückfallen.

(Zuletzt geändert: Freitag, 10.01.20 - 17:37 Uhr   -   494 mal angesehen)

Nachrichten aus Bundesland und Landeshauptstadt

Foto: Pixabay.com
Polizei überwacht am Pfingstwochenende die Einhaltung der Corona-Verordnung Wie das baden-württembergische Innenministerium heute mitteilte, wird die Polizei über das langen Pfingstwochenende verstärkt auf die Einhaltung der Corona-Verordnungen achten.
Foto: RTF.1
Universitätsklinikum setzt Hydroxychloroquin-Studie aus Informationen des Nachrichtenmagazins "Spiegel" zu folge hat die Tübinger Uniklinik eine klinische Studie mit dem Wirkstoff Hydroxychloroquin zunächst ausgesetzt.
Foto: Pixabay.com
Abzockmaschen in der Coronakrise - Diese Dienstleistung ist besonders schräg Absurde Dienstleistungsangebote haben in der Corona-Krise Konjunktur. Ein besonders obskures Angebot macht nun eine Firma aus Pforzheim, warnt die Verbraucherzentrale.

Werbung:

Weitere Meldungen