BWeins - Am Puls des Landes

Am Puls des Landes

Landtag in Stuttgart Plenarsitzung im Landtag Neues Schloss in Stuttgart Schlossplatz in Stuttgart

>> BWeins-Sendung in der Mediathek

Tübingen/Baden-Württemberg

Foto: RTF.1
Mehr Geld für Hochschulen gefordert

Die Landesstudierendenvertretung Baden-Württemberg mit Sitz in Tübingen fordert - gemeinsam mit den Universitäten und Hochschulen im Land - mehr Geld von der Landesregierung.

Landesregierung. Der aktuelle Verhandlungsstand zur Hochschulfinanzierung sei unzureichend, heißt es in einer Pressemitteilung. Die Forderungen konkret: Der Zuschuss pro Student müsse pro Jahr um mindestens 1.000 Euro erhöht werden.

Befristete Finanzierungsprogramme sollen in eine dauerhafte Grundfinanzierung überführt werden und der Etat müsse um drei Prozent pro Jahr angehoben werden.

Die Studiernendenvertreter haben jetzt eine entsprechende Petition gestartet.

(Zuletzt geändert: Dienstag, 19.11.19 - 16:27 Uhr   -   731 mal angesehen)

Nachrichten aus Bundesland und Landeshauptstadt

Foto: RTF.1
Hochschulen setzen ein Zeichen Die Hochschulen in Baden-Württemberg haben am Mittwoch eine Resolution unterzeichnet, um sich klar gegen sexuelle Belästigung und sexualisierte Diskriminierung zu positionieren.
Foto: RTF.1
Neue Teststationen Das Land richtet neue Teststationen für Reiserückkehrende ein, um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen.
Foto: RTF.1
Baden-Württembergs Wäldern fehlt Widerstandskraft gegen Klimawandel In Baden-Württemberg ist im Durchschnitt bereits jeder dritte Baum krank. Ein Umbau von Rein- in Mischbestände könnte die Widerstandsfähigkeit der Wälder erhöhen, sagen Forscher.

Werbung:

Weitere Meldungen