BWeins - Am Puls des Landes

Am Puls des Landes

Landtag in Stuttgart Plenarsitzung im Landtag Neues Schloss in Stuttgart Schlossplatz in Stuttgart

>> BWeins-Sendung in der Mediathek

Tübingen-Lustnau

Foto: RTF.1
Dressurreiten vom Feinsten mit Isabell Werth

Der Christiano Ronaldo des Reitsports - so wurde Dressurreiterin Isabell Werth bezeichnet, als sie auf dem Gelände des Reit- und Fahrverein Lustnau e.V. zu Besuch war. Dort gab die weltweit erfolgreichste Dressurreiterin eine private Trainingseinheit für Nachwuchstalent Ann-Kathrin Lindner.

Isabell Werth hat bereits 45 Gold-, Silber- und Bronzemedaillen bei Olympischen Spielen, Welt- und Europameisterschaften gewonnen und ist damit die erfolgreichste Dressurreiterin der Welt. Bereits von klein auf hat sie ihr persönliches Glück auf dem Rücken der Pferde gefunden.

In der Halle des Lustnauer Reitvereins gab sie ihr angesammeltes Wissen bei einer privaten Trainingseinheit an Ann-Kathrin Lindner weiter. Die 23-jährige Heilbronnerin gewann zusammen mit ihrem Team bei den U25-Europameisterschaften die Goldmedaille und zeigte sich begeistert von Isabell Werth. Nicht nur Ann-Kathrin Lindner, sondern auch der Erste Vorsitzende des Reit- und Fahrvereins Lustnau e.V., Reinhard Volle, freute sich über den hohen Besuch.

Der Veranstaltungsort für die Trainingseinheit wurde nicht zufällig ausgewählt. Er hängt mit dem internationalen Reitturnier „Stuttgart German Masters" zusammen, bei dem Isabell Werth im November mitreiten wird.

Wer Isabell Werth einmal live erleben möchte, kann den „Stuttgart German Masters" vom 13. – 17. November 2019 in der Schleyer-Halle in Stuttgart einen Besuch abstatten.


Nachrichten aus Bundesland und Landeshauptstadt

Foto: RTF.1
Jugenbuchpreisverleihung an Maja Nielsen im LTT Im Foyer des Landestheaters Tübingen findet man derzeit Bücher und Bücherfreunde soweit das Auge reicht. Veranstaltungen zur 39. Kinder- und Jugenbuchwoche "Leselust" werden dort noch bis Freitag zu finden sein . Am heutigen Dienstag wurde darüber hinaus der Jugendbuchpreis "Friedolin 2019" an Maja Nielsen verliehen. Der Autorin gelang es, die Jury der Stiftung Weltethos mit ihrem Roman "Tatort Eden 1919" von sich zu überzeugen.
Foto: RTF.1
Fechten - Niederländer gewinnt Allstar Cup in der Hans-Roth-Halle Ein packendes Finale krönte den 17. Allstar Cup am Samstag, der rund 200 Zuschauer in die Betzinger Hans-Roth-Halle lockte.
Foto: RTF.1
Spendenaufruf - Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge sammelt für deutsche Kriegsgräber im Ausland Vom 1. bis zum 17. November sammelt der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge Spenden für den Erhalt und die Anlage deutscher Kriegsgräber im Ausland.

Werbung:

Weitere Meldungen