BWeins - Am Puls des Landes

Am Puls des Landes

Landtag in Stuttgart Plenarsitzung im Landtag Neues Schloss in Stuttgart Schlossplatz in Stuttgart

>> BWeins-Sendung in der Mediathek

Tübingen/Baden-Württemberg

Foto: Pixabay.com
Schädel identifiziert

Untersuchungen der Tübinger Gerichtsmedizin haben dazu geführt, dass ein skelettierter menschlicher Schädel, der von einem 31-Jährigen in Stuttgart-Wangen gefunden worden war, nun identifiziert werden konnte.

Es handelt sich wohl um den Schädel eines 86-Jährigen, der im Esslinger Stadtteil Zollberg vermisst wurde. Derzeit gibt es keine Hinweise auf Gewalteinwirkung. Die Beamten gehen davon aus, dass der Mann in eine hilflose Lage geraten und dann verstorben ist. Aktuell plant die Polizei umfangreiche Suchmaßnahmen, mit dem Ziel, weitere Leichenteile aufzuspüren und Hinweise zu den Todesumständen ausfindig zu machen.


Nachrichten aus Bundesland und Landeshauptstadt

Foto: RTF.1
"Erst die Fakten, dann die Moral" - Tübingens Oberbürgermeister Boris Palmer zeigt sein neues Buch Tübingens Oberbürgermeister Boris Palmer hat ein neues Buch geschrieben. Der Titel: "Erst die Fakten, dann die Moral". Palmer möchte an konkreten Beispielen aufzeigen, dass Entscheidungen, die in Brüssel oder Berlin gefällt werden, wenig mit realistischer Politik vor Ort gemein haben.
Foto: RTF.1
Agentur für Arbeit baut Berufsberatung aus Die Agentur für Arbeit stellt ihre Berufsberatung pünktlich zum Schuljahresbeginn neu auf und weitet dabei die persönliche Beratung erheblich aus.
Foto: RTF.1
Geht das ohne Auto? - Fußverkehrs-Check geht in die zweite Runde Wie gut lässt es sich in Reutlingen gehen? Dieser Frage stellte sich die Achalmstadt nun zum zweiten Mal und nahm an dem vom Land Baden-Württemberg geförderten Fußverkehrs-Check teil.

Werbung:

Weitere Meldungen