BWeins - Am Puls des Landes

Am Puls des Landes

Landtag in Stuttgart Plenarsitzung im Landtag Neues Schloss in Stuttgart Schlossplatz in Stuttgart

>> BWeins-Sendung in der Mediathek

Region Neckar-Alb / Deutschland

Foto: RTF1
Migrationspaket - Staatsministerin Annette Widmann-Mauz zu den neuen Gesetzen

Am Freitag verabschiedete der Deutsche Bundestag mit dem Migrationspaket mehrere Gesetze zur besseren Steuerung von Migration und Asyl sowie für mehr Fachkräfteeinwanderung und Integration.

In ihrer Rede vor dem Deutschen Bundestag bezeichnete Staatsministerin Annette Widmann-Mauz das Paket als einen „großen Schritt in die richtige Richtung, der im ureigenen Interesse des Landes sei".

Weiter betonte die Beauftragte für Migration, Flüchtlinge und Integration im Kanzleramt, dass mit dem Gesetzespaket illegale Zuwanderung und falsche Anreize weiter eingedämmt würden und der Wirtschaftsstandort Deutschland gestärkt werde.

Die neuen Gesetze sehen außerdem vor, dass Gefährder schneller in Gewahrsam genommen werden können und der Datenaustausch unter Behörden verbessert wird. Außerdem werden die Einreisebestimmungen für qualifizierte Arbeitskräfte aus Nicht-EU-Staaten gelockert.


Nachrichten aus Bundesland und Landeshauptstadt

Foto: RTF.1
"Erst die Fakten, dann die Moral" - Tübingens Oberbürgermeister Boris Palmer zeigt sein neues Buch Tübingens Oberbürgermeister Boris Palmer hat ein neues Buch geschrieben. Der Titel: "Erst die Fakten, dann die Moral". Palmer möchte an konkreten Beispielen aufzeigen, dass Entscheidungen, die in Brüssel oder Berlin gefällt werden, wenig mit realistischer Politik vor Ort gemein haben.
Foto: RTF.1
Agentur für Arbeit baut Berufsberatung aus Die Agentur für Arbeit stellt ihre Berufsberatung pünktlich zum Schuljahresbeginn neu auf und weitet dabei die persönliche Beratung erheblich aus.
Foto: RTF.1
Geht das ohne Auto? - Fußverkehrs-Check geht in die zweite Runde Wie gut lässt es sich in Reutlingen gehen? Dieser Frage stellte sich die Achalmstadt nun zum zweiten Mal und nahm an dem vom Land Baden-Württemberg geförderten Fußverkehrs-Check teil.

Werbung:

Weitere Meldungen