BWeins - Am Puls des Landes

Am Puls des Landes

Landtag in Stuttgart Plenarsitzung im Landtag Neues Schloss in Stuttgart Schlossplatz in Stuttgart

>> BWeins-Sendung in der Mediathek

Notre-Dame

Foto: Screenshot von Twitter
Metzingens Partnerstadt Noyon bestürzt über Feuer in Pariser Kathedrale

Metzingens französische Partnerstadt Noyon hat sich in einer offiziellen Erklärung bestürzt gezeigt über das verheerende Feuer im Pariser Wahrzeichen Notre-Dame. Auch Noyon hat eine frühgotische Kathedrale Namens Notre-Dame, die ähnlich aussieht wie die berühmte Pariser Kirche.

"Die Stadt Noyon ist zutiefst schockiert von dem Feuer in der Kathedrale Notre Dame in Paris", erklärt Metzingens Partnerstadt Noyon auf ihrer Facebook-Seite. "Wir bringen unsere volle Unterstützung für die Feuerwehrleute zum Ausdruck, die alles tun, um dieses architektonische Meisterwerk zu retten."

In der Kathedrale Notre-Dame in Paris war am Montag ein Feuer ausgebrochen. Der Spitzturm in der Mitte des Bauwerks ist eingestürzt. Auch mindestens einer der beiden Haupttürme ist betroffen. Die Rauchsäule ist über Paris deutlich zu sehen. Das Feuer wird den Dachstuhl von Notre-Dame voraussichtlich trotz des Großeinsatzes von Feuerwehren vollständig zerstören. Er stand am Montagabend hellauf in Flammen. Die Bevölkerung der Millionenstadt reagierte entsetzt.

Die Bürgermeisterin von Paris, Anne Hidalgo, twitterte: "Heute trauern alle Pariser und Franzosen um dieses Symbol unserer gemeinsamen Geschichte."

 

 

Möglicherweise ist das Feuer durch Arbeiten ausgelöst worden, die an der Kathedrale durchgeführt wurden. Die Witterung hatte ihr stark zugesetzt. Gewissheit über die Brandursache gibt es aber noch nicht.

 


Nachrichten aus Bundesland und Landeshauptstadt

Foto: RTF.1
Österliches Frühlingserwachen Pünktlich zum Osterfest ist auf der Burg Hohenzollern der Frühling eingezogen. Bei herrlichstem Sonnenschein leuchten die großen Blumen-Ostereier im Burghof in den prächtigsten Farben.
Foto: RTF.1
Neue Planungshilfe für Revitalisierung der Gewässer Aktuelle Untersuchungen der heimischen Fischfauna haben herausgefunden, dass die meisten Gewässer keinen geeigneten Lebensraum für Fische darstellen. Nun sollen mit einer neuen Handreichung die Gewässer für Fische revitalisiert werden.
Foto: RTF.1
Wissenschaftspreis für Absolventin der Hochschule Clara Walter ist Absolventin des Studiengangs "International Fashion Retail" an der Hochschule Reutlingen und hat jetzt den EHI Wissenschaftspreis für ihre Bachelorarbeit zum Thema "geteilte Nutzung von Kleidung" erhalten.

Werbung:

Weitere Meldungen