BWeins - Am Puls des Landes

Am Puls des Landes

Landtag in Stuttgart Plenarsitzung im Landtag Neues Schloss in Stuttgart Schlossplatz in Stuttgart

>> BWeins-Sendung in der Mediathek

Eningen u.A. / Tübingen

Foto: pixabay.com
Polizei sprengt Drogenring

Der Polizei ist es gelungen, mehrere mutmaßliche Drogendealer aus den Kreisen Reutlingen und Tübingen festzunehmen. Vier Verdächtige - drei Albaner und ein Serbe, wohnhaft in Eningen unter Achalm - sitzen mittlerweile in Untersuchungshaft.

Ein 30-jähriger Mann, ebenfalls aus Eningen, kam vorerst wieder auf freien Fuß. Gefahndet wird derzeit noch nach zwei weiteren Männern aus Tübingen und Eningen. Eine Rauschgiftermittlergruppe war dem Drogenhändlerring seit mehreren Monaten auf der Spur. Am Montag erfolgte dann der Zugriff. Bei ihrer Festnahme hatten drei der Beschuldigten fast 200 Gramm Kokain bei sich.

Die anschließenden Wohnungsdurchsuchungen und die Durchsuchung eines Spielcasinos in Reutlingen ergaben weitere 170 Gramm Kokain und mehr als 4.300 Euro mutmaßliches Dealergeld.


Nachrichten aus Bundesland und Landeshauptstadt

Foto: RTF.1
Zukunft Künstliche Intelligenz - IHK startet Netzwerk Die Künstliche Intelligenz nimmt immer mehr Einfluss auf unseren Alltag. Besonders in den Unternehmen liegt der Fokus auf der Technologie. Die IHK Reutlingen startet deshalb jetzt das Netzwerk Künstliche Intelligenz. In Seminaren und Workshops können regionale Unternehmen und wissenschaftliche Einrichtungen mehr zum Thema Künstliche Intelligenz erfahren. Eine Auftaktveranstaltung am Freitag gab erste Einblicke.
Foto: RTF.1
Wegen Zurückhaltung von Informationen zum Pestizideinsatz - Nabu verklagt Land Am Mittwoch reichte der Naturschutzbund NABU Klagen bei den Verwaltungsgerichten der vier Regierungspräsidien Stuttgart, Karlsruhe, Freiburg und Tübingen ein. Angeklagt wird dabei das Land Baden-Württemberg, da es Informationen zum Einsatz von Pestiziden in Naturschutzgebieten zurückhalten würde.
Foto: RTF.1
Breitbandförderung des Landes Für schnelleres Internet erhalten mehrere Gemeinden aus dem Reutlinger Landkreis und dem Zollernalbkreis Fördergeld vom Land. Das gab das für Digitalisierung zuständige Ministerium am Freitag in Stuttgart bekannt.

Werbung:

Weitere Meldungen