BWeins - Am Puls des Landes

Am Puls des Landes

Landtag in Stuttgart Plenarsitzung im Landtag Neues Schloss in Stuttgart Schlossplatz in Stuttgart

>> BWeins-Sendung in der Mediathek

Reutlingen

Foto: RTF.1
Kranzniederlegung zum 100. Jahrestag des Weltkriegsendes

Im Gedenken an den 100. Jahrestag des Endes des Ersten Weltkriegs hat Reutlingens Bürgermeister Robert Hahn am Denkmal für die Opfer von Krieg und Gewalt auf dem Friedhof Unter den Linden einen Kranz niedergelegt.

Hiermit signalisierte er auch die Verbundenheit mit den Partnerstädten Ellesmere Port in England und Roanne in Frankreich, wo am selben Tag dem Kriegsende jeweils mit Reutlinger Beteiligung gedacht wurde. Am 11. November 1918 endete der Erste Weltkrieg mit dem Waffenstillstand von Compiègne. Die Stadt Reutlingen hatte mehr als 1500 Tote zu beklagen.


Nachrichten aus Bundesland und Landeshauptstadt

Foto: RTF.1
Gesundheit erhalten, Wohlbefinden fördern - IHK präsentiert Gesundheitspiloten Bewegungsmangel ist ein zentrales Problem der modernen Digitalgesellschaft. Die berufliche Tätigkeit erfolgt sitzend und bewegungsarm, sie ist viel zu häufig einseitig und ungesund. Körperliches und psychisches Missbefinden sind die logische Folge. Die IHK Reutlingen hat nun erstmals in Deutschland einen Zertifikatslehrgang für Betriebe zum agilen Gesundheitsmanagement ins Leben gerufen.
Foto: RTF.1
72 Stunden Gutes tun - Jugendliche veranstalten budesweite Sozialaktion 85.000 Teilnehmende in 3.400 Gruppen, die in ganz Deutschland für drei Tage non-stop Gutes tun: Das ist "72 Stunden - Uns schickt der Himmel". Eine Sozialaktion des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend.
Foto: RTF.1
Erster Campustag - Hochschule informiert über Studienangebot Studiengänge wie Betriebswirtschaft , Maschinenbau oder Wirtschaftsinformatik sagen den meisten Menschen etwas. Doch wie sieht es aus mit Studiengängen wie IT Security, Smart Building Engineering Management oder Biomedical Scienes? Die Hochschule Albstadt-Sigmaringen veranstalte am Freitag ihren ersten Campustag, um seine vielfältigen Studiengänge und Angebote vorzustellen und erlebbar zu machen.

Werbung:

Weitere Meldungen