BWeins - Am Puls des Landes

Am Puls des Landes

Landtag in Stuttgart Plenarsitzung im Landtag Neues Schloss in Stuttgart Schlossplatz in Stuttgart

>> BWeins-Sendung in der Mediathek

Hechingen

Foto: RTF.1
Ermittlungsverfahren gegen Soldaten eingestellt

Die Staatsanwaltschaft Hechingen hat das Ermittlungsverfahren gegen sieben Soldaten aus Pfullendorf eingestellt, da den Beschuldigten kein strafbares Verhalten nachgewiesen werden konnte.

Zwischen Juli 2016 und Januar 2017 hatten Soldaten der Pfullendorfer Kaserne Aufnahmerituale an Rekruten durchgeführt. Die Soldaten maskierten sich und brachten die Rekruten zum Duschraum, wo sie ihnen einen Sack über den Kopf stülpten und sie mit kaltem Wasser abgespritzten. Zwei Angeklagten konnte die Staatsanwaltschaft nicht nachweisen, solche Rituale durchgeführt zu haben. Die Bundeswehr entließ die übrigen fünf Täter aus ihrem Dienst.


Nachrichten aus Bundesland und Landeshauptstadt

Foto: RTF.1
Fahrgastverband Pro Bahn findet Warnstreik überzogen - Kritik an bestreikten Ansagezentren Der Fahrgastverband Pro Bahn hat die massiven Bahnstreiks am Montagmorgen als überzogen kritisiert. Es habe keine rechtzeitige Ankündigung gegeben. Außerdem seien auch Ansagezentren bestreikt worden - die seien aber wichtig für die Information der Fahrgäste.
Foto: RTF.1
244.000 Euro für Kelten-Erlebnis-Pfad Das Projekt Kelten-Erlebnis-Pfad erhält einen Zuschuss aus dem europäischen Förderprogramm LEADER von über 244.000 Euro.
Foto: Pixarbay
Cadmium und Blei in Modeschmuck Das für die Marktüberwachung in Baden-Württemberg zuständige Regierungspräsidium Tübingen hat deutliche Überschreitungen des Blei- und Cadmiumgrenzwerts in Modeschmuck festgestellt.

Werbung:

Weitere Meldungen