BWeins - Am Puls des Landes

Am Puls des Landes

Landtag in Stuttgart Plenarsitzung im Landtag Neues Schloss in Stuttgart Schlossplatz in Stuttgart

>> BWeins-Sendung in der Mediathek

Reutlingen

Foto: RTF.1
71. CDU-Landesparteitag: Strobl mit großer Mehrheit als CDU-Landesvorsitzender bestätigt

Thomas Strobl ist für weitere zwei Jahre zum Landesvorsitzenden der CDU Baden-Württemberg gewählt worden. Beim Landesparteitag in Reutlingen erhielt er rund 82 % der Stimmen. "Ich freue mich über das erneute Vertrauen der Delegierten. Besonders schön finde ich, dass immer mehr Frauen in unseren Führungsgremien in Verantwortung kommen. Unsere Bemühungen tragen Früchte", sagte Strobl. Annette Widmann-Mauz, Thorsten Frei und Daniel Caspary wurden zu Stellvertretern Strobls gewählt.

Die Tübinger Bundestagsabgeordnete und Parlamentarische Staatssekretärin Annette Widmann-Mauz wurde zu einer von drei Stellvertretern Strobls gewählt. Zu Stellvertretern wurden neben Widmann-Mauz auch  der Bundestagsabgeordnete Thorsten Frei sowie der Vorsitzende der CDU/CSU-Gruppe im Europaparlament, Daniel Caspary, gewählt.

Im Präsidium sind die Sigmaringer Landrätin Stefanie Bürkle und Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann. Zudem gehören dem Vorstand erneut Ingo Sombrutzki als Internetbeauftragter und Dr. Katrin Heinritz als Mitgliederbeauftragte an.

Als Beisitzer im Landesvorstand wurden gewählt: Ralf Stoll, Birgül Akpinar, Dr. Erik Bertram, Thomas Bopp, Fabian Gramling MdL, Dr. Ingeborg Gräßle MdEP, Alexandra Hellstern-Missel, Klaus Herrmann, Isabel Kling, Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut MdL, Norbert Lins MdEP, Karin Maag MdB, Winfried Mack MdL, Margret Mergen, Nicole Razavi MdL, Josef Rief MdB, Brigitte Schäuble, Felix Schreiner MdL, Katrin Schütz, Rosely Schweizer, Gerhard Stratthaus, Dr. Thomas Ulmer, Georg Wacker MdL, Maria-Lena Weiss, Prof. Dr. Ulrich Zeitel.

Hier unser Video zum Landesparteitag!

Quelle: CDU BW / BWeins


Nachrichten aus Bundesland und Landeshauptstadt

Foto: pixabay.com
Schon mehr als 1000 Wölfe laut Jagdverband in Deutschland Der Wolf breitet sich in Deutschland offenbar schneller aus als erwartet. "Nach unseren Schätzungen hat der Wolfsbestand in diesem Jahr die Zahl 1000 überschritten", sagte der Sprecher des Deutschen Jagdverbandes (DJV), Torsten Reinwald. Auch durch Baden-Württemberg wandern seit einigen Jahren zunehmend Jungwölfe auf Reviersuche - Sogar vor den Toren Stuttgarts wurde ein Wolf gesichtet.
Foto: RTF.1
Prominente Exkursion ins Biosphärengebiet Schwäbische Alb "Die schwäbische Alb zeigt dem Rest des Landes wie es geht" - ein Satz, der aus dem Mund des Staatssekretärs für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft, Andre Baumann, bei einem Besuch des Biosphärengebiets Schwäbische Alb am Donnerstag Morgen kam. Begeistert von den heimischen Wacholderheiden prüfte er, während einer Exkursion, inwiefern sich Ökologie, Ökonomie und Soziales in dem Biosphärengebiet Schwäbische Alb verbinden lassen.
Foto: Pressefoto, Alexander Gonschior
Linke fordert Freiheit für Julian Assange Die Partei die Linke fordert von der Bundesregierung, sich aktiv und schnellstmöglich für die Freiheit des Internetaktivisten Julian Assange einzusetzen. Das teilte die Tübinger Bundestagsabgeordnete Heike Hänsel in einer Pressemitteilung mit.

Werbung:

Weitere Meldungen