BWeins - Am Puls des Landes

Am Puls des Landes

Landtag in Stuttgart Plenarsitzung im Landtag Neues Schloss in Stuttgart Schlossplatz in Stuttgart

>> BWeins-Sendung in der Mediathek

Hechingen

Foto: RTF.1
Tödliche Schüsse aus Auto: Opfer beschuldigt Beifahrer

Die tödlichen Schüsse in Hechingen, denen am ersten Dezember zwei-tausend-sechzehn ein zwei-und-zwanzig-Jähriger zum Opfer gefallen ist, sollen vom Beifahrersitz des Autos aus abgegeben worden sein.

Das zumindest hat der Zeuge, der zum Tatzeitpunkt direkt neben dem späteren Opfer gestanden hatte, jetzt vor Gericht ausgesagt. Wahrscheinlich galten die Schüsse sogar ihm. Der Beifahrer hatte seinen Mitangeklagten, den Fahrer des Wagens, als Schützen beschuldigt. Das Gericht hat einen Sachverständigen hinzugezogen, der ein Gutachten zum Tathergang erstellen wird. So soll endgültig geklärt werden, welcher der beiden Angeklagten geschossen hat.


Nachrichten aus Bundesland und Landeshauptstadt

Foto: Pixabay.de
Wie kommen Guppys auf eine Vuilkaninsel? 20.04.2018. Wie kommen Guppys auf eine Vulkaninsel vor der Küste Brasiliens? Das fragten sich Forscher, da Vulkaninseln direkt aus dem Meeresboden emporwachsen - ohne Kontakt zum Festland. Wurde der beliebte Aquarienfisch von Menschen auf die Insel verbracht, oder schaffte er es, das Meer zwischen Festland und Insel aus eigener Kraft zu überwinden?
Foto: pixelio.de - FotoHiero Foto: pixelio.de - FotoHiero
Polizei verhindert Schlägerei zweier Mädchengruppen - Rund 40 Beteiligte Die Polizei in Metzingen hat eine Schlägerei zwischen zwei Mädchengruppen verhindert. Rund 40 Jugendliche hatten sich auf dem Kelternplatz der Stadt versammelt. Mehrere Streifenwagen waren nötig. Die Hintergründe sind noch unklar.
Foto: RTF.1
Bildung Digital - Die Reutlinger IHK plädiert für digitales Lernen Digitalisierung ist im Moment ein Begriff, der in allen Lebensbereichen präsent ist. Besonders die berufliche Aus- und Weiterbildung wird durch sie vor Herausforderungen gestellt. Wie die Betriebe damit umgehen können, hat die IHK Reutlingen jetzt dargelegt. Außerdem wollten die Verantwortlichen zeigen, wie sich die Ausbildungen in Zukunft durch die Digitalisierung verändern wird.

Werbung:

Weitere Meldungen