BWeins - Am Puls des Landes

Am Puls des Landes

Landtag in Stuttgart Plenarsitzung im Landtag Neues Schloss in Stuttgart Schlossplatz in Stuttgart

>> BWeins-Sendung in der Mediathek

Buchtipps

Fußballer dürfen faulen, aber nur ein bisschen: Kinder über Tore, Sport und Fußballväter

Kinder über Tore, Sport und Fußballväter. Aufgeschrieben und illustriert von Schülerinnen und Schülern des Eurocampus Deutsche und Schwedische Schule Mallorca, Palma de Mallorca.


Live: Die Länderspiele meines Lebens

Live: Die Länderspiele meines Lebens

Das Golden Goal von Oliver Bierhoff, der Patzer von King Kahn im WM-Finale 2002 oder das Champions Leage-Endspiel zwischen Dortmund und Bayern - wenn Fußballgeschichte geschrieben wird, ist Béla Réthy immer hautnah dabei. Der in Brasilien aufgewachsene Ungar hat für das ZDF Hunderte von Spielen kommentiert. Er ist dafür um die ganze Welt gereist und hat Trainer, Spieler und Stars getroffen, die von Millionen Menschen rund um den Erdball angehimmelt werden. Nun liefert er ein persönliches und höchst unterhaltsames Buch - über das, was auf und neben dem Platz passiert, wenn seine Stimme uns durch die schönsten 90 Minuten des Tages begleitet.


Wer hinten so offen ist, kann nicht ganz dicht sein: Die steilsten O-Töne deutscher Fußballkommentatoren

Wer hinten so offen ist, kann nicht ganz dicht sein: Die steilsten O-Töne deutscher Fußballkommentatoren

"Wenn Sie dieses Spiel atemberaubend finden, haben Sie es an den Bronchien" Marcel Reif Von "Der Oberarm gehört zur Hand" (Béla Réthy) über "Da geht er, ein großer Spieler. Ein Mann wie Steffi Graf" (Jörg Dahlmann) bis "Wer hinten so offen ist, kann nicht ganz dicht sein" (Werner Hansch): Fußball ist ein schwieriges Spiel, und dieses unterhaltsame Buch zeigt, dass Reporter am Mikrofon es selten einfacher, häufig aber lustiger, kurioser und manchmal unvergesslich machen. Die schönsten O-Töne aus den Fußballstadien dieser Welt, nicht mehr, aber auch nicht weniger, denn: "Auch wenn er über links kommt, hat er nur einen rechten Fuß" (Gerd Rubenbauer).


Brasilien brennt: Reportagen aus einem Land im Aufbruch

Brasilien brennt: Reportagen aus einem Land im Aufbruch

Lange Jahre berichtete der Journalist Adrian Geiges aus China und Russland. Nun hat er das Land der Fußball-WM als neue Heimstatt gewählt: Brasilien, ein Land im Aufbruch. Geiges recherchiert hautnah. Er übernachtet in Indianerhütten am Amazonas, steht bei VW in São Paulo an der Werkbank, erlebt wilde Partys an der Copacabana und wohnt in einer Favela von Rio de Janeiro, einem Armenviertel, das zwischen Militärpolizisten und Drogengangs umkämpft ist. Doch Brasilien ist längst nicht mehr "Dritte Welt". In wenigen Jahren wird Brasilien einer der neuen Wirtschaftsriesen sein: Ein Gigant erwacht! Erwacht sind auch seine Bürger, die sich gegen korrupte Politiker erheben und ihre Rechte einfordern.


Samstags um halb vier: Die Geschichte der Fußballbundesliga

Samstags um halb vier: Die Geschichte der Fußballbundesliga

Faszination Bundesliga Seit nunmehr fünfzig Jahren ist die Fußballbundesliga ein wichtiger Bestandteil der Populärkultur, wobei auch wirtschaftliche Interessen eine immer größere Rolle spielen. Nils Havemann nähert sich ihren großen Figuren an – den strahlenden ebenso wie den mediokren – und stellt die Liga vor dem Hintergrund der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland dar.



Werbung: